Europa – wo gehst Du hin? (Siegfried Schad) / [Beiträge Dr. Lothr Gassmann, Dr. Roger Liebi]

Europa – wo gehst Du hin (im Hinblick auf das endzeitliche Geschehen)?

 

 

Vorweg: Leider gibt es im WorldWideWeb viele Verschwörungstheoretiker, leider auch im christlichen Gewand ! Bis jetzt habe ich es nicht gewagt meine persönliche Sicht der Dinge in dieser umfassenden Weise ( wie hier ) auszuführen – zu schnell gehört man zu den frommen Irregeleiteten, die für ein Datum X die Entrückung nahen sehen, oder sonstige religiösen Steckenpferde bedienen. Bitte prüfe, sehr geehrter Leser, das ist hier nicht der Fall und schon gar nicht das Ziel !

 

Nachdem ich über viele Jahre, auch durch falsche Belehrung  Irrtümern anhing, u.a.  dominionistische Lehren teilweise akzeptierte, bete ich auf Knien, dass ein jedes Kind Jesu die deutlichen Anzeichen für das endzeitliche Geschehen, in der Hauptsache die Konsolidierung der falschen, abgefallenen Kirche und des erstarkenden römischen Reiches (Europa)  zur Vorbereitung auf den Antichristen, das Tier und den falschen Propheten, erkennen möge. Nachdem ich 1997 von unserem HERRN JESUS gerettet wurde, verspürte ich zunächst keinerlei Interesse mehr, wie zuvor als Ungläubiger, an politischem Geschehen und aktuellen Nachrichten von der Welt teilzuhaben – das änderte sich mit einem mal, nachdem ich verstanden hatte wie präzise und gültig die Weissagungen u.a. im Bezug auf Israel und das zweite Kommen JESU in den prophetischen Büchern, sowie hochaktuell die Offenbarung Johannes im Bezug auf Europa´s Wiedererstarken, das Zeichen des Tieres, der Wirtschtschaftskreisläufe, der Naturereignisse und z.B. der prophezeiten Phasen des Scheinfriedens zwischen den Völkern ist. Das Gott in der Verfassung der europäischen Union, des sogg. christlichen Abendlandes seinen Platz “verloren” hat, die verdeckten Aktivitäten ganzer Netzwerke christlicher und pseudo-christlicher-New-Age-Bewegungen, Allianzen aus Christen und Namenschristen und anderen Religionen, die Veränderung aller Parameter darüber was christlich zu nennen ist lassen nur einen einzigen Schluss zu: Wir stehen am Beginn, wenn nicht gar schon in einer relativen Mitte, der offenbarten endzeitlichen Geschehnisse.

 

Offb 3,20 Siehe, ich stehe vor der Tür* und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, so werde ich zu ihm hineingehen und das Nachtmahl mit ihm einnehmen und er mit mir.

 

Offb 3,21 Wer überwindet, dem will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, wie auch ich überwunden habe und mit meinem Vater sitze auf seinem Thron.

 

Offb 3,22 Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!

 

 

* (Anm.: Vor der Tür der Gemeinde (!!!) und nicht etwa vor der Tür eines Unbekehrten, wie häufig fälschlicherweise ausgelegt wird )

 

Was sagt der Geist den Gemeinden, was sagt der Geist den Gläubigen – und: Europa – wo gehst Du hin ? Toleranzgesetze bzw. Nichtdiskrimierungsklausel, welche z.B. Äusserungen von Christen kriminalisieren können, eine zunehmende Machtkonzentration des imperial überdehnten Europas, Gesetze zur inneren Sicherheit und Niederschlagung von Aufständen, militärische Aufrüstung … die Frage die Dr. Lothar Gassman ( siehe unten ) stellt, ob wir nicht geradewegs auf einem Weg in eine Diktatur wären, ist weder übertrieben und angesichts des Umgangs mit unserer Verfassung durch unsere Regierungen absolut legitim !

 

Abschliessend wage ich einen Appell: Haben wir nicht ZWEI Ohren ? So mögen wir beide Ohren für das Reden unseres HERRN JESUS immerzu öffnen und gleichzeitig mit einem Ohr auf die Zeichen hören wo die Gemeinde Christi in der Gefahr einer Annexion steht durch Irrlehrer und die aufkommende abgefallene Kirche und ihrer Netzwerke und zahlreichen Allianzen, sowie mit dem anderen, zweiten Ohr die Zeichen der Zeit im weltlichen Geschehen im Hinblick auf das Offenbarte zu hören. Zudem haben wir auch einen Mund, aus dem entschieden die Wahrheit Jesu kommen soll zur Warnung und Überführung der Verblendeten und Verführten die in Gefahr stehen Lüge zu glauben !

 

Offb 17,3 Und er brachte mich im Geist in eine Wüste. Und ich sah ein Weib auf einem scharlachroten Tiere sitzen, das voll Namen der Lästerung war und sieben Köpfe und zehn Hörner hatte.

 

Offb 17,4 Und das Weib war mit Purpur und Scharlach bekleidet, und übergoldet mit Gold und Edelsteinen und Perlen; und sie hatte einen goldenen Becher in ihrer Hand, voll von Greueln und der Unreinigkeit ihrer Unzucht,

 

Offb 17,5 und an ihrer Stirne einen Namen geschrieben, ein Geheimnis: Babylon, die Große, die Mutter der Huren und der Greuel der Erde.

 

Offb 17,6 Und ich sah das Weib trunken vom Blut der Heiligen und vom Blut der Zeugen Jesu; und ich verwunderte mich gar sehr, als ich sie sah.

 

Offb 17,7 Und der Engel sprach zu mir: Warum verwunderst du dich? Ich will dir das Geheimnis des Weibes sagen und des Tieres, das sie trägt, welches die sieben Köpfe und die zehn Hörner hat.

 

– die falsche Kirche, das Weib

 

Offb 17,12 Und die zehn Hörner, die du gesehen hast, sind zehn Könige, welche noch kein Reich empfangen haben; aber sie erlangen Macht wie Könige auf eine Stunde mit dem Tier.

 

Offb 17,13 Diese haben einerlei Ansicht, und ihre Macht und Gewalt übergeben sie dem Tier.

 

– Europa, die zehn Könige

 

 

Dringende Empfehlung: Bitte lesen Sie auch den folgenden Artikel und sehen Sie sich zu dem gleichen Thema auch die nachfolgenden Videos des Theologen und Publizisten Dr. Lothar Gassman und themengleich von Dr. Roger Liebi und Dave Hunt an:

(Veröffentlichung auf www.der-ruf.info mit freundlicher Genehmigung des Autors)

http://www.l-gassmann.de/
Kommt die Diktatur Europa? Bitte lesen ! Kommt die Diktatur Europa ?

Diktatur Europa ( Dr. Lothar Gassmann )

 

EUROPA – das neue Römische Reich? ( Dr. Lothar Gassmann )

 

Das Neue Europa – Hoffnung oder Illusion ( Dr. Roger Liebi )