Dominionistische Führer kommen zusammen (RightWingWatch)

Brian Tashman, Right Wing Watch, 27.7.12: Religiöse Rechte und Dominionistische Führer kommen (wieder) für „Amerika für Jesus“ zusammen [Auszüge] – Zurück im Februar berichteten wir, Pastor Anne Gimenez sei dabei, die Washington für Jesus Kundgebung zu wiederholen, die sie mit ihrem verstorbenen Mann, Bischof John Gimenez anführte. Die neue, Wahlorientierte Gebetskundgebung namens Amerika für Jesus soll in Philadelphias Independence Mall im September stattfinden und hat bereits die Unterstützung von rechts außen Dominionisten einschließlich Cindy Jacobs, Lou Engle, Jim Garlow und Harry Jackson.

Die jüngste Werbung erwähnt Unterstützung nicht nur von New Apostolic Reformation Führern wie Che Ahn, Rick Joyner, Chuck Pierce, Doug Stringer und Barbara Yoder, sondern auch von David Barton von den WallBuilders, Tony Perkins vom Family Research Council und Mat Staver vom Liberty Counsel. Sogar die Televangelisten Kenneth Copeland, Gordon Robertson und John Hagee haben das Ereignis unterstützt.

In Werbematerialien verwenden die Organisatoren des Ereignisses eine Sprache, die eng an den Sieben Berge Dominionismus anlehnt, der konservative Christen aufruft, Oberherrschaft über die sieben Sphären der Gesellschaft zu ergreifen: Familie; Kunst und Unterhaltung; Geschäftsleben; Erziehung; Religion und Kirche; Medien; und Regierung. Sie dilettieren auch in revisionistischer Geschichte der Christlichen Nation, und verwenden zwei gefälschte Zitate, die den Gründungsvätern George Washington und James Madison zugeschrieben werden.

Kommentar verfassen