Fremdes Feuer (Georg Walter)

John MacArthur

Fremdes Feuer

(Quelle: Georg Walter distomos.blogspot.de)

Was wir hier sehen, ist in Wahrheit das explosionsartige Wachstum einer falschen Gemeinde, die ebenso gefährlich ist wie jede andere Sekte oder Irrlehre, die je zuvor das Christentum angegriffen hat. Die charismatische Bewegung war von Anfang an eine Farce und Fälschung; sie hat sich nicht in etwas Gutes verwandelt.

Vom 16. – 18. Oktober 2013 wird John MacArthur die Konferenz STRANGE FIRE abhalten. Im November wird sein neues Buch Strange Fire – The Danger of Offending the Holy Spirit with Counterfeit Worship erscheinen. Der Betanien Verlag übersetzt das Buch von John MacArthur ins Deutsche (hier). In der Vorankündigung des Betanien Verlags heißt es:

“Es ist höchste Zeit für die Evangelikalen, zu Person und Wirken des Heiligen Geistes Stellung zu nehmen und die rechte Ausrichtung hierauf wiederzugewinnen. Die geistliche Gesundheit der Gemeinde steht auf dem Spiel! In den letzten Jahrzehnten hat die charismatische Bewegung die Mainstream-Evangelikalen unterwandert und sich weltweit in beunruhigendem Maß explosionsartig verbreitet. Sie ist die am schnellsten wachsende religiöse Bewegung der Welt. Die Charismatiker zählen jetzt weltweit mehr als eine halbe Milliarde. Doch das Evangelium, das diese immer größer werdenden Massen antreibt, ist nicht das wahre Evangelium, und der Geist, der dahinter steht, ist nicht der Heilige Geist. Was wir hier sehen, ist in Wahrheit das explosionsartige Wachstum einer falschen Gemeinde, die ebenso gefährlich ist wie jede andere Sekte oder Irrlehre, die je zuvor das Christentum angegriffen hat. Die charismatische Bewegung war von Anfang an eine Farce und Fälschung; sie hat sich nicht in etwas Gutes verwandelt.

Es ist an der Zeit, dass die wahre Gemeinde darauf reagiert. Zu einer Zeit, in der das biblische Evangelium eine Wiederbelebung erfährt und ein neues Interesse an den Solae der Reformation erwächst, kann man jenen Dingen unmöglich tatenlos zusehen. Alle, die der Schrift treu ergeben sind, müssen aufstehen und alles verdammen, was Gottes Ehre angreift. Wir sind verpflichtet, der Wahrheit Geltung zu verschaffen, indem wir die Lehre vom Heiligen Geist unerschrocken verteidigen. Wenn wir beanspruchen, Nachfolger der Reformatoren zu sein, müssen wir auch dasselbe Maß an Mut und Überzeugung an den Tag legen wie sie und entschieden für den Glauben kämpfen. Es muss eine geschlossene Front gegen den immer mehr um sich greifenden Missbrauch des Geistes Gottes entstehen. Dieses Buch ist ein Aufruf, sich dieser Front anzuschließen – um der Ehre Gottes willen.”

Aus dem Inhalt:Teil 1: Einer falschen Erweckung entgegentreten 1. Wie man den Heiligen Geist zum Spott macht
2. Ein neues Werk des Heiligen Geistes?
3. Die Geister prüfen (Teil 1)
4. Die Geister prüfen (Teil 2)
Teil 2: Die Entlarvung falscher / gefälschter Geistesgaben
5. Apostel unter uns?
6. Die Torheit fehlbarer Propheten
7. Twisting Tongues Zungenbrecher / Verdrehte Zungen (-rede)
8. Wie man Heilungen vorgaukelt und falsche Hoffnungen weckt
Teil 3: Das wahre Werk des Heiligen Geistes wiederentdecken
9. Der Heilige Geist und die Errettung
10. Der Heilige Geist und die Heiligung
11. Der Heilige Geist und die Heilige Schrift
12. Ein Offener Brief an die, die das Fortbestehen der Zeichengaben lehren
Wer mit der englischen Sprache keine Probleme hat, kann schon jetzt auf der amerikanischen Webseite Kurzvideos zu folgen Themen abrufen. Unter anderem geht MacArthur auf die wichtige Frage ein, warum eine behutsame aber vorsichtige Annäherung an die Charismatik problematisch ist:
Why are evangelicals silent about charismatic error?
Why is it so important to warn people about charismatic error?
What Does It Mean to Worship God in Spirit and Truth?
What’s wrong with taking an open-but-cautious approach to the charismatic movement?
zu den Kurzvideos: hier

Kommentar verfassen