“Sollte Gott gesagt haben…” – der Dekonstruktivismus der Emerging Church (ootb)

“Also sprach Zarathustra, ich lehre Euch den Übermensch…” ließ der Deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche seinen “Propheten” sagen und schließlich “Also sprach Zarathustra, Gott ist tot.” Diese Blasphemie mit Werken die den Titel tragen “Der Anti-Christ – Fluch auf das Christentum” bezahlte der Sohn eines evangelischen Pfarrers, Nietzsche bereits im Diesseits mit einer völligen geistigen Umnachtung, in der er seine letzten Lebensjahre bis zu seinem Tod als 55-Jähriger als Pflegefall verbrachte … wieviel länger wird seine Umnachtung in der ewigen Finsternis fortdauern?

fn

Friedrich Neitzsche (1844-1900)

Nietzsche hatte in seinem umfangreichen Werk nicht mehr und nicht weniger versucht als die christliche Moral zu negieren und durch eine neue Moral der Stärke, gipfelnd im Übermensch, zu ersetzen – die Nationalsozialisten nahmen später seine Schriften mit Freuden auf.

Sollte Gott gesagt haben…”, so sprach die Schlange im Paradies zu Eva, “Sollte Gott wirklich gesagt haben...”, so sprechen auch die Lehrer der Emerging Church. Die Dekonstruktion, die Auflösung und Hinterfragung des geoffenbarten heiligen Wortes Gottes ist nicht geringer als Nietzsches Versuch die Wahrheit des Evangeliums mit etwas anderem zu ersetzen. Wieviel heimtückischer ist es jedoch, aus dem selben Wort, daß die Protagonisten der emergenten Bewegung auflösen möchten, eine neue pseudo-christliche Religion zu formen!

2Petr 2,1 Es waren aber auch falsche Propheten unter dem Volke, wie auch unter euch falsche Lehrer sein werden, welche verderbliche Sekten nebeneinführen werden und den Gebieter verleugnen, der sie erkauft hat, und sich selbst schnelles Verderben zuziehen.

2Petr 2,2 Und viele werden ihren Ausschweifungen nachfolgen, um welcher willen der Weg der Wahrheit verlästert werden wird.

2Petr 2,3 Und durch Habsucht werden sie euch verhandeln mit erkünstelten Worten; welchen das Gericht von alters her nicht zögert, und ihr Verderben schlummert nicht.

2Petr 2,4 Denn wenn Gott Engel, welche gesündigt hatten, nicht verschonte, sondern, sie in den tiefsten Abgrund hinabstürzend, Ketten der Finsternis überlieferte, um aufbewahrt zu werden für das Gericht;

2Petr 2,5 und die alte Welt nicht verschonte, sondern nur Noah, den Prediger der Gerechtigkeit, selbacht erhielt, als er die Flut über die Welt der Gottlosen brachte;

2Petr 2,6 und die Städte Sodom und Gomorra einäscherte und zur Zerstörung verurteilte, indem er sie denen, welche gottlos leben würden, als Beispiel hinstellte;

2Petr 2,7 und den gerechten Lot rettete, der von dem ausschweifenden Wandel der Ruchlosen gequält wurde;

2Petr 2,8 (denn der unter ihnen wohnende Gerechte quälte durch das, was er sah und hörte, Tag für Tag seine gerechte Seele mit ihren gesetzlosen Werken)…

2Petr 2,9 Der Herr weiß die Gottseligen aus der Versuchung zu retten, die Ungerechten aber aufzubewahren auf den Tag des Gerichts um bestraft zu werden;

Das Wort Gottes anzutasten ist das selbe wie Gott selber anzutasten.

Joh 1,1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.

Der nachfolgende Film macht (über)deutlich wie durch und durch, fundamental blasphemisch diese Bewegung ist.

Gal 1,8 Aber wenn auch wir oder ein Engel aus dem Himmel euch etwas als Evangelium verkündigte außer dem, was wir euch als Evangelium verkündigt haben: er sei verflucht!

Gal 1,9 Wie wir zuvor gesagt haben, so sage ich auch jetzt wiederum: Wenn jemand euch etwas als Evangelium verkündigt außer dem, was ihr empfangen habt: er sei verflucht!

Diese Bekräftigung im nachfolgenden Vers muß uns deutlich machen wie ernst es um Denjenigen steht der uns ein falsches Evangelium bringen möchte. Folglich gilt es aufmerksam zu beobachten, wie sich die Allianzkirchen der DEA, zu diesem Endzeitphänomen stellen und welche Konsequenzen im Umgang mit der emergenten Bewegung gezogen werden. Desweiteren stellt sich die Frage, auch wenn dieser Aspekt in dem folgenden Video etwas zu kurz kommt, welche Verbindungen bestehen bereits durch die dominionistische Königreich-(jetzt)-Theologie zwischen den Allianzkirchen und den sozialen, gesellschaftstransformatorischen Reich-Gottes-Plänen der emergenten Bewegung, die auch immer wieder Förderung und Beifall durch Rick Warren erfährt.

Dr. Martin Erdmann´s Buch “Der Griff zur Macht” (siehe Leseprobe) beleuchtet hierzu in einem separaten Kapitel die Hintergründe der Entstehung der emergenten Bewegung und weist die Parallelen und Verbindungen zur “apostolischen” NAR, sowie dem sozialen Evangelium Rick Warren´s auf.

Nehmen Sie sich bitte die 2 Stunden Zeit für das nachfolgende Video … die abgefallene Kirche marschiert unaufhaltsam voran und ergreift zunehmend die gesunden Bastionen biblischen Glaubens. “Sollte Gott gesagt haben…” – der bibeltreue Christ weiß wie diese Episode endete!

(englisch/deutsche Untertitel)


(Quelle: ootb www.out-of-the-blue.world)


00TB-picAutor ootb © alle Rechte vorbehalten.

VKhttps://new.vk.com/out_of_the_blue.world


newhaederootbcloudfooter


Kommentar verfassen