Hiroshima, Nagasaki – Fukushima? (ootb) / Fukushima: Gefährlicher Rettungs-Versuch muss verschoben werden (DWN)

Hiroshima, Nagasaki – Fukushima?

Japan ist was atomare Katastrophen angeht ein leidgeprüftes Land! Warfen die US-Streitkräfte 1945 auf Hiroshima und Nagasaki vor Weltkrieg-II-Ende noch schnell zwei Atombomben ab, nicht etwa weil diese kriegsentscheidend gewesen wären, sondern um die Welt mit dieser neuen Waffe zu beeindrucken – so ist diese neue Katastrophe in Fukushima hausgemacht und einer rücksichtslosen Nutzung der Kernenergie zu verdanken.

jap

Das Betreiber-Unternehmen des Atommeilers, TEPCO, hat soeben 1 Milliarde US$ Gewinn verbucht und trotzdem ruft das High-Tech-Land Japan weltweit zur Hilfe und Unterstützung auf, da TEPCO nur das allernötigste tut und nicht mehr Herr der Lage in Fukushima ist und womöglich aus Kostengründen auch nicht sein will. Skrupellos und rücksichtslos werden Hilfsarbeiter, ohne ausreichende Qualifikation und mit dürftigstem Equipment ausgestattet, in das hochverstrahlte Areal entsendet, das ihren sicheren langsamen oder unmittelbaren Strahlentod bedeutet. Dieser Skandal und diese Unmenschlichkeit stinkt zum Himmel und zeigt einmal mehr an, daß diese Welt in ihren letzten Zügen bzw. in den Wehen liegt, wie die Bibel uns für die Endzeit wissen lässt.

Warum schreibe ich hier darüber?

Ich habe nichts in der (Mainstream)Presse gefunden über diese extreme Lage, die eine Gefahr ohne gleichen darstellt … klein, klein über die Debatten und Fortschritte unserer möglichen Koalitionsregierung, die ohnehin nur 20% aller Gesetze beschließt (80% kommen als Vorlage von  Brüssel), Meldungen und Nichtiges noch und nöcher … aber, wirklich informiert, den Fakten entsprechend, ob über den NSA-Skandal, oder über drohende Bankenpleiten sowie den tatsächlichen Zustand dieser Welt … das werden wir nicht!

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Artikel was sich in den letzten Tagen in Fukushima zugetragen hat.

dwnFukushima: Gefährlicher Rettungs-Versuch muss verschoben werden 

Die Bergung der beschädigten Brennelemente aus der Atom-Ruine von Fukushima wird verschoben: Die japanische Regierung ist nervös – und verlangt vom Betreiber Tepco, dass zunächst nur ein Test durchgeführt werden darf. Die Operation ist äußerst riskant: Beim geringsten Fehler wird massiv Radioaktivität freigesetzt. Ein kanadischer Wissenschaftlicher berichtet von einem japanischen Geheimpapier, dass im schlimmsten Fall die ganze Westküste der USA evakuiert werden müsse.

dwnFukushima: Skandal-Firma Tepco meldet Milliarden-Gewinn

Während die Atom-Ruine von Fukushima Daiichi weiter eine unabsehbare Gefahr für ganz Japan ist, meldet die Betrieber-Firma einen Milliarden-Gewinn. Nun soll das Unternehmen aufgespalten werden: Für die Entsorgung der Katastrophe sind dann die Steuerzahler zuständig, für den Profit die Firma Tepco.

dwnHeftiges Erdbeben in Japan, Atomanlage Fukushima evakuiert

Ein Erdbeben der Stärke 6,8 bis 7,2 hat die Japan erschüttert. Die Atom-Ruine in Fukushima musste evakuiert werden. Die Lage um die hochradioaktiven Brennelemente ist kritisch.

dwnNuklear-Experte: „Die Lage in Fukushima ist katastrophal“

Der Nuklear-Experte Mycle Schneider sieht in der Atom-Ruine von Fukushima eine große Gefahr für die Bevölkerung Japans. Die Nahrungsmittelsicherheit ist nicht garantiert. Die bevorstehende Bergung der Brenn-Elemente sei ein hochriskantes Unterfangen. Er ärgert sich jedoch, dass sich die Sorgen vieler Menschen in Nordamerika und Europa vor allem um den eigenen Bauchnabel drehen. Er fordert eine internationale Task-Force, die versuchen muss, das völlige Entgleiten der Situation zu verhindern.

dwnFukushima: Massive Ausbeutung der Rettungs-Arbeiter

Die Arbeiter, die versuchen müssen, die zerstörte Atom-Anlage von Fukushima zu retten, werden wie Menschen zweiter Klasse behandelt: Unterirdische Bezahlung, elende Unterkünfte, keine medizinische Betreuung. Die Katastrophe entwickelt sich zur humanitären Schande.

dwnFukushima: Taifun hat neue Schäden an Atom-Ruine verursacht

Die Betreiber haben in der Atom-Ruine von Fukushima deutlich erhöhte Radioaktivität gemessen. Offenbar hat der Taifun Wipha wie befürchtet beträchtliche Schäden verursacht.

(Quelle: ootb www.out-of-the-blue.world)


00TB-picAutor ootb © alle Rechte vorbehalten.

VK


newhaederootbcloudfooter


Ein Kommentar

Kommentar verfassen