Die Büchse der Pandorra (ootb)

Vorweg: Geschwister haben mich gedrängt die Beweise anzu-erkennen, daß die offizielle Version über 09/11 eine Lüge wäre. Ich muß gestehen, daß mich die Monstrosität dieser Annahme davon abhielt dieser Frage nach zu gehen. Es ist einfach zu verstörend zu glauben, daß eine frei gewählte Regierung eines westlichen Landes an einem solchen Verbrechen teilhaben könnte … ich habe jetzt meine Widerstände auf die Seite geschoben und mich auf die Suche nach der Wahrheit gemacht und bin über das nachfolgende Video gestolpert (s.u.)  … die Büchse der Pandorra ist geöffnet!

pandorra

WTC7

Noch verstörender als die Fragen nach weiteren Details dieser Katastrophe von Menschenhand sind die Fragen: WER tut so etwas, nach WELCHER Agenda geschieht solches und WAS bereitet uns die Zukunft?

Ebenso wenig wie die Theorie, daß John F. Kennedy ermordet wurde weil er sich gegen ein kriegerisches Abenteuer in Vietnam gestellt habe, jemals belegt werden kann, genauso wenig werden wir die Hintermänner und deren Motive dieses Verbrechens enttarnen können. Ich bleibe bei meiner hier schon früher geäusserten Aussage: 09/11 ist nur ein Detail der Geschichte und es lohnt sich nicht der Mühe mehr Details ausforschen zu wollen, denn die Folgen aus dieser Katastrophe sind hinlänglich bekannt: Afghanistan-Feldzug, Irak-Krieg, Anti-Terrorgesetze, Guantanamo, etc..

Das verstörende an dieser Erkenntnis einer so gewaltigen Regierungslüge kommt gegen Ende der Reportage durch die psychologische Bewertung recht gut zum Vorschein: Das menschliche Bedürfnis nach Sicherheit wird massiv erschüttert.

Auf Regierung, Gott und Vaterland ist eben kein Verlass, alleine nur auf Gott, der die Geschicke dieser Welt in seinen Händen hält, dürfen wir vertrauen und unsere einzige Sicherheit in ihm finden!


(Quelle: ootb www.out-of-the-blue.world)


00TB-picAutor ootb © alle Rechte vorbehalten.

VK


newhaederootbcloudfooter


Kommentar verfassen