Das Herrschaftsverständnis eines Jun(c)kers (ootb)

[Worterklärung Junker auf Wikipedia siehe hier]

“Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter”.

– Jean-Claude Juncker, Der SPIEGEL 52/1999

Welch eine Gesinnung des ambitionierten Jean-Claude Juncker, der jetzt auch nach dem Erbe und Amtsstuhl des Präsidenten der EU-Kommission José Manuel Barroso greift, unverhohlen in wenigen Sätzen zum Ausdruck  kommt … man versteht sofort:

Hier spricht die Impertinenz der Mächtigen und Herrscher.

wikijuncker

Es spricht auch das Herrschaftsverständnis der adeligen Junker, die auf das ungebildete Volk, den Pöbel, herab sahen und sich größtenteils nach dem Ende des Deutschen Kaiserreichs in den Führungspositionen der Nationalsozialisten wieder fanden. Ganz den Eliten verbunden gilt Jean-Claude Juncker auch als der Mann der Banken (siehe hier) … den Luxemburgern war es nach 18 Jahren doch zu viel und er  wurde abgewählt mit der bitteren Folge für Europa, daß er womöglich völlig ohne Wahl in geheimer Runde zum Präsidenten der Europäischen Kommission ausgedeutet wird … oder vielleicht doch eher die, in eine Korruptionsaffäre verwickelte, IWF-Direktorin Christine Lagarde? Jacke wie Hose, denn das Geschrei und der Aufstand werden gleichwie und wer (Gott sei Dank) ausbleiben. Dem Volk ists gleich: Brot und Spiele – das Dschungel-Camp ruft und die Bundesligasaison beginnt bald wieder.


(Quelle: ootb www.out-of-the-blue.world)


00TB-picAutor ootb © alle Rechte vorbehalten.

VKhttps://new.vk.com/out_of_the_blue.world


newhaederootbcloudfooter


dwnArtikel Deutsche Wirtschafts Nachrichten :

Machtkampf in Brüssel: Euro-Chef nennt Juncker einen „Trinker“

Juncker will Chef der EU-Kommission werden

Der Pate tritt ab: Banken nervös wegen Juncker-Abgang

Juncker: Nur Krisen können Integration in Europa erzwingen

2 Kommentare

Kommentar verfassen