Bitte unterschreiben: Petition gegen Sonderrechte für LGBTI-Personen

Am 4. Februar wird im Europäischen Parlament über einen Bericht abgestimmt, der die Absicht hat, Politik und Gesellschaft im Sinne der Homo-Lobby zu verändern. Unter dem Deckmantel der Nichtdiskriminierung sollen EU-weit Sonderrechte für LGBTI-Personen durchgesetzt werden.

Der Lunacek-Bericht sieht unter anderem folgende Punkte vor:

  • Anliegen der LGBTI-Personen sollen zur Querschnittsmaterie für die Politik der EU werden.
  • Die EU-Kommission soll Vorschläge zur gegenseitigen Anerkennung von Homo-Ehen machen. Länder, in denen es keine Homo-Ehe gibt, wären verpflichtet, diese anzuerkennen wenn sie in einem anderen Land geschlossen wurde. Die EU hat allerdings keine Kompetenz im Bereich der Ehe und Familie.

Der Lunacek-Bericht begründet die Notwendigkeit des Kampfes gegen “Homophobie und Diskriminierung aufgrund der sexuellen Ausrichtung und Geschlechtsidentität” mit den Ergebnissen einer Online-Umfrage, an der sich jeder beteiligen konnte und die nicht wirklich aussagekräftig ist.

http://citizengo.org/de/3221-keine-lgbti-sonderrechte-nein-zum-lunacek-bericht

Bitte unterschreiben Sie die Petition, in der Mitglieder des EU-Parlaments aufgefordert werden, den Lunacek-Bericht abzulehnen. Wir freuen uns, wenn Sie die Petition an Ihre Freunde und Bekannten weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen,

Johannes Graf und das ganze CitizenGO Team

(Eingestellt von S.Schad www.der-ruf.info 24.01.2014)

Kommentar verfassen