Wo leben wir eigentlich? (ootb) / DER SPIEGEL und DWN melden: Sprechverbot für Gerhard Schröder

Wo leben wir eigentlich? (ootb)

Unumwunden zugegeben: Der heutige Gazprom-Lobbyist und frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder war mir noch nie sympathisch – im Gegenteil: Seiner Ära haben wir die Einführung der Gen-der-Ideologie zu “verdanken”, die unsozialen Hartz IV.-Gesetze, sei-ne Zuschaulstellung von Luxus, Cohiba-rauchend und in feinem Brioni-Zwirn gekleidet… seine markante Feststellung, daß Putin ein lupenreiner Demokrat wäre und als letzte Episode dann den Lobbyismus für den russischen, staatsgelenkten Gazprom-Konzern …  0 Punkte, sage ich dazu.

gergaz

Allerdings ein Redeverbot seitens der Eurokraten in Brüssel für Schröder, so wie es uns heute DER SPIEGEL und DWN melden, ist ein massiver Eingriff in dessen Persönlichkeitsrechte … wo leben wir eigentlich? Ist dies ein Beispiel für den demokratischen Umgang mit einem unbequemen Zeitgenossen, daß man ihm den Mund verbieten darf?

Soll Schröder doch hinaustrompeten wie seine Sicht der Dinge ist, oder fürchtet man etwa eine Aufdeckung durch den Geheimnisträger Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder der nach Kalter Krieg-Logik die Seiten gewechselt hat? Plagen die Eurokraten womöglich Aufdeckungsängste bei ihren äußerst fragwürdigen Allianzen und ihrem Vorgehen in der Ukraine? Ich fürchte schon und frage mich nicht erst seit heute: Wie wird man mit weniger prominenten Unbequemen alsbald umgehen?


(Quelle: ootb www.out-of-the-blue.world)


00TB-picAutor ootb © alle Rechte vorbehalten.

VKhttps://new.vk.com/out_of_the_blue.world


newhaederootbcloudfooter


DER SPIEGEL: Antrag im Europaparlament: EU-Abgeordnete wollen Schröder Sprechverbot zur Krim erteile

dwnUkraine-Kritik: EU-Parlament will Gerhard Schröder zum Schweigen bringen

2 Kommentare

  1. Wo leben wir eigentlich?
    In einer Welt voller sündiger Menschen ohne ihren Schöpfer, ihren Gott. Jeder macht alles zu seinem Vorteil.
    Wir sind nur Gäste.
    Wenn wir wieder zu Hause sind, müssen wir uns vor unserem Schöpfer verantworten.
    Menschen mit Jesus im Herzen haben da kein Problem.

    Aber alle anderen.

    Deshalb lasst uns auf den hinweisen, der uns hier aus der Diktatur Europa raus holen kann, nämlich Jesus allein.

    1. Ja, so ist es lieber Bruder Michael. Allerdings halte ich es genauso wie das TOPIC-Magazin und weise manchmal ohne den direkten Bezug auf Jesus und Gottes Wort, Menschen darauf hin, in welcher Zeit sie leben … schon auf dem Portal-Eingang … Jesus, Endzeit, Apokalypse …

Kommentar verfassen