Verschwörung? (Dirk Noll)

Verschwörung? (Dirk Noll)

(Quelle: Dirk Noll www.out-of-the-blue.world)

“Nennt nicht alles Verschwörung, was dieses Volk Verschwörung nennt, und vor dem, was es fürchtet, fürchtet euch nicht und erschreckt nicht davor!” (Jes 8,12).

Die Bibel untersagt es den Gläubigen, von “Verschwörungen” oder “Verschwörungstheorien” zu sprechen.

Nur diejenigen, die den souveränen Ratschluss Gottes mit der Welt und seinem Volk nicht kennen, die reden von “Verschwörungen” und fürchten sich davor.

vrschwoerungstheorie

Die Gläubigen wissen, dass die Mächtigen dieser Welt, geleitet vom Geist Satans, sich zusammentun, um Unheil und Böses zu tun. Doch die Gläubigen wissen, dass auch dies in den Ratschluss Gottes mit eingeschlossen ist und dass die bösen Pläne der Gottlosen am Ende auch dazu beitragen müssen, dass Gott zum Ziel kommt.

Deshalb müssen die Gläubigen auch nicht von “Verschwörungen” reden, weil dies alles, nach der Bibel, eine Realität in dieser Welt ist. Doch diese dienen nur letztlich dazu, um den Ratschluss Gottes in der Welt auszuführen:

“Die Könige der Erde lehnen sich auf, und die Fürsten versammeln sich miteinander gegen den Herrn und gegen seinen Gesalbten.« Ja, wahrhaftig, gegen deinen heiligen Knecht Jesus, den du gesalbt hast, haben sich Herodes und Pontius Pilatus versammelt zusammen mit den Heiden und dem Volk Israel, um zu tun, was deine Hand und dein Ratschluss zuvor bestimmt hatte, dass es geschehen sollte” (Apg 4,26-28).

Hier sehen wir die Realität von “Verschwörungen” in der Welt Beispiel haft: Die Könige der Erde versammeln sich (verschwören sich) gegen den Herrn. Aber die Schrift sagt auch: SIE (PILATUS = weltliche Obrigkeit und die Juden = geistliche Obrigkeit) HABEN SICH VERSAMMELT, UM ZU TUN, WAS DEIN RATSCHLUSS ZUVOR BESTIMMT HAT.


dirkDirk Noll © alle Rechte an diesem Artikel vorbehalten.

Kommentar verfassen