“Es muß mehr Spaß machen als Pornos” … ein Strychnin-Arsen-Cocktail (S.Schad) / VIDEO: Die Story im Ersten: Mission unter falscher Flagge (ARD)

UPDATE 06.08.2014:

Thema geistlicher Mißbrauch im BGG bzw. Gospel-Forum – siehe hier

“Es muß mehr Spaß machen als Pornos” … ein Strychnin-Arsen-Cocktail (S.Schad)

Wenn der sogg. Evangelist Jörg Kohlhepp (Zukunft für DICH) sich verlauten läßt, daß “Christsein mehr Spaß machen muß als Pornos” , dann ist das natürlich ein gefundenes Fressen für den säkularen Journalismus und gehört entweder unter die Kategorie verbale Entgleisung oder zeitgeistlich veränderte Evangeliumsverkündigung, die uns als wahrhaft konservativen, bibeltreuen Christen fremd ist und die uns abstößt.

Bei der nachfolgenden ARD-Reportage Mission unter falscher Flagge handelt es sich um einen doppelten Gift-Cocktail: säkulares Strychnin trifft auf charismatisches Arsen!

Ich muß sagen: So sehr es  mich schmerzt, wie sehr das Evangelium Jesu Christi in dieser Reportage unter Angriff steht, so bedrückt es mich noch mehr und macht mich richtig zornig, daß die Wahrheit des WORTES GOTTES durch falsche Verkündiger und ihre Organisationen derart korrumpiert und  verzerrt wird – es ist ein Skandal!

Euphorisch-ekstasische Veranstaltungen wie im Gospel-Forum unter der Leitung von Peter Wenz oder Walter Heidenrich und ihrem falschem Wohlfühl-Wohlstands-Evangelium sind eine Sache, die andere Sache ist, und hier legt die Reportage des ARD den Finger noch tiefer in die Wunde, daß bekanntermaßen in vielen charismatischen Gemeinden, und nicht erst durch die ARD-Journalisten, sondern von bibeltreuen Christen gut dokumentiert, Machtmißbrauch, diktatorisches Gehabe und unbiblische Spenden-praktiken zur Tagesordnung gehören, ich kann dies aus erster Hand bezeugen.

Für ein Abwiegeln, wenn nicht gar Lügen, eine sträfliche Blindheit oder ein stilles Gut- heißen, halte ich die Einlassungen des Allianzvorstandes Jürgen Werth … wenn ein Manager nicht weiß was in seiner Firma los ist, dann wird er bald den letzten Gehalts-scheck entgegengenommen haben – anders bei der DEA, dort scheint es eine Voraus-setzung für die Leiterschaft zu sein, daß man nichts sieht, nichts hört und auch schweigt.

Siehe auch IDEA-Spektrum-Artikel: ARD-Film wirft Evangelikalen Machtmissbrauch vor

Affen

Auf eine Weise bin ich für diesen abscheulichen Bericht sogar dankbar, auch wenn mit Schmerzen, – hier kommt vieles zur Sprache, was in Allianzkreisen gerne unter den Teppich gekehrt wird: Der Evangelikalismus strotzt vor profilierungssüchtigen und selbsternannten Leitern. An “frommen” Lügen, die einmal in die Welt gesetzt worden sind, wird stoisch festgehalten, wie das Beispiel einer Pastorin im  Bericht anschaulich doku- mentiert. Charismatischer Exorzismus und Schamanismus, die sogg. Praxis der Dämonenbefreiung für jedermann: “Kommen Sie näher, treten Sie ein, hier werden Sie Ihre Dämonen los!”

WIR SCHÄMEN UNS FÜR SOLCHE CHRISTEN, die das Evangelium Jesu Christi in dieser abstoßenden Weise mißbrauchen und Viele verführen!

Mk 13,6 Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin’s! – und sie werden viele verführen. 

Mt 7,22 Viele werden an jenem Tage zu mir sagen: Herr, Herr! haben wir nicht durch deinen Namen geweissagt, und durch deinen Namen Dämonen ausgetrieben, und durch deinen Namen viele Wunderwerke getan?  Mt 7,23 und dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch niemals gekannt; weichet von mir, ihr Übeltäter!

VIDEO: Die Story im Ersten: Mission unter falscher Flagge (ARD)

ARDzum ansehen der ARD-Reportage bitte hier clicken

 

facebook AntiDominionist google-plus AntiDominionist S. Schad www.der-ruf.info

twitter AntiDominionist youtube AntiDominionist 05.08.2014

 

6 Kommentare

  1. Bei det vielen Kritik am Gospel Forum und Peter Wenz sollte auch erwähnt bleiben, dass im Gospel Forum nicht mehr “Wort des Glaubens” gelehrt wird sondern Heiligung und Vorbereitung auf die Wiederkunft Jesus. Seht euch die letzten Gottesdienste bei YouTube an. Im GospelForum wird nach meiner Information auch Gemeindezucht betrieben, wenn Mitglieder sich nicht biblisch verhalten. Das ist leider in deutschen Freikirchen eine Seltenheit. Genauso wird da auch darüber gelehrt wie Okkultismus unsere Gesellschaft beeinflusst.

    Bei aller Kritik bitte bleibt sachlich. Hoffe dass in unserem Land noch eine Erweckung stattfindet wo sehr viele Menschen ihr Leben unserem Herrn Jesus Christus abgeben und für ihn leben möchten.

  2. Ich habe den Bericht gesehen und bin dankbar für die Recherche der ARD, die mich nicht überrascht hat, weil alle charismatischen, fundamentalistischen Strömungen ebenso agrien, wie die ARD in 45 Min. deutlich gemacht hat.

    Und sowohl auf facebook Gospelforum wie auf facebook ARD. Resultat ist, dass mir immer wieder auffällt, dass diese charismatischen Glaubensgemeischaften nicht in der Lage sind, Kritik anzunehmen. Auch wenn man sie als Nettiquette formuliert. Man wird einfach in der Chronik (hier GF) gesperrt. Im Gegenteil, sie reagieren, wütend, emotional, radikal. Sie agieren alle nach dem gleichen Motto, was die Faith Movement-Bewegung vorgibt. Charismatiker sind unfähig nicht nur Kritik anzunehmen, sondern auch unfähig ihr Handeln zu begründen. Stattdessen kommen sie immer mit Bibelzitaten rüber, anstatt selber Meinung zu äußern. Warum? Weil es ihnen untersagt wird und sie es nicht gelernt haben.

    Das Gospelforum steht stellvertretend für andere charismatischen Glaubensgemeinschaften, die eines zum Ziel haben: Zu dominieren und mit orientierungslosen Menschen Geschäfte zu machen. Es scheint zu funktionieren.

    Hören und Glauben
    Gehorchen und Folgen
    Sevant & Commander
    Keine Rückfragen erwünscht
    Selbst nachdenken ausgeschlossen.

    1. Liebe Schwester Ursula,

      einen Einwand: Mit eigenem Nachdenken alleine werden wir auch nicht sehr weit kommen, ohne uns vorher genau gefragt zu haben, was der GOTT der Bibel an dieser oder jener Stelle zu sagen hat. Die Resultate der charismatischen “Schlamperei” mit Gottes Wort, gelinde ausgedrückt, sieht man letztlich an ihren Praktiken. An ihren Früchten werdet Ihr sie erkennen Mt 7,16

      Herzliche Grüße
      Siegfried

  3. Ich habe ja keinen Fernseher, aber diese Sendung hatte mich nun doch neugierig gemacht und da hab ich sie mir im Internet runtergeladen und mal angeschaut. Keine der da vorgestellten Organisationen ist bibeltreu gewesen. Keine der da gezeigten Organisationen haben Jesus als Mittelpunkt. es ging um Charismatik, Pfingstler, Ökumene, okkulte Praktiken, Heilung, Show, Kommerz und viele andere Dinge, die mit dem wahren Christsein nichts zu tun haben. Jesus wird da ganz außen vorgelassen. Alle schwärmen zwar davon, aber was Jesus uns wirklich zeigen will, nämlich Demut, Sanftmut, Ruhe und Frieden, davon war nirgedns die Rede. Selbst der ERF hat sich der Allianz und somit der Ökumene verschrieben.

    Somit gehöre ich nicht zu den Betroffenen, die da gezeigt wurden. Man kann nur für all die Menschen beten, dass sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen, dass Jesus der einzigste Weg ist und nicht ihre Show, die sie machen.

    1. Lieber Bruder, es ist wie Du sagst.

      Ich schrieb gerade auf facebook:

      Bitte beteiligt Euch an der Diskussion mit dem Generalsekretär der DEA, Hartmut Steeb, über die Reaktionen auf die ARD-Sendung “Mission unter falscher Flagge” … die Reaktion von dem Charismatiker Peter Wenz, dessen Gemeinde schon öfters in der Kritik stand wegen geistlichem Mißbrauch ( siehe Kommentar) ist einfach lächerlich und empörend

      https://www.facebook.com/hartmut.steeb.5/posts/904902742857045?comment_id=905891099424876&offset=0&total_comments=38&notif_t=share_reply

      Kommentar:

      Mir “gefällt das nicht” wie selbstgerecht Herr Wenz hier aufjault, angesichts berechtigter Vorwürfe wegen geistlichem Mißbrauch in seiner Gemeinde, die wir hier nachlesen können: http://www.cleansed.de/bgg_stuttgart_a.php

  4. 1Tim 4,1 Der Geist aber sagt ausdrücklich, daß in späteren Zeiten etliche vom Glauben abfallen und sich irreführenden Geistern und Lehren der Dämonen zuwenden werden. Mich schmerzt es, wenn das Evanglium, von blinden Blindenführern zu einem Spektakel gemacht wird! Die Bibel sagt uns in Matthäus 25,41 Dann wird er auch denen zur Linken sagen: Geht hinweg von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das dem Teufel und seinen Engeln bereitet ist!

Kommentar verfassen