Warnung vor “Pastor” Klaus Schwarm (S.Schad)

ich tue es ungern, es ist eine wirklich unappetittliche Geschichte, aber ich muß es tun:  Ich hatte gehofft, daß die Person um die es in der Folge geht umkehren würde. Zuerst tat diese Person zum Schein  Buße und versprach sich aus der Öffentlichkeit mit ihren Internetseiten und von facebook zurückzuziehen. Aber bitte lest zuerst die Vorgeschichte, ehe ich fortfahre:

Skandal! Verurteilter Pädophiler sammelt bei Christen Spenden (S.Schad)

Klaus-Schwarm

facebook-Profil-Foto Klaus Schwarm

Da der selbsternannte “Pastor” Klaus Schwarm nach vorübergehender Einsicht jedoch mich plötzlich anwaltlich bedrohen wollte und bis heute keinen Schritt machte sich entweder vor seinen Lesern und Spendern zu offenbaren, oder sich aus der Öffentlichkeit mit seinen Lehren zurückzuziehen und zudem auch hartnäckig daran festhält, Artikel von “Der Ruf” und meinen anderen Blogs auf seinen Seiten zu verbreiten muß ich jetzt an die Öffentlichkeit gehen und vor diesem Mann warnen. Ich habe mein bestes getan, diesen Schritt zu umgehen, jedoch ist es an der Zeit aufzudecken. Abgesehen von der theolo-gischen Schieflage von Klaus Schwarm`s Inhalten auf seinen Seiten ist zu beklagen daß

  1. Klaus Schwarm seine Vergangenheit verbirgt, daß er als Kinderschänder verurteilt wurde. Die Christen die seine Vorträge hören und seine Internetseiten lesen hätten ein Recht darauf zu erfahren mit wem sie es zu tun haben (siehe Details im früheren Artikel in dem die Geschichte anonymisiert beschrieben ist)
  2. Klaus Schwarm sich mit dem Titel eines Pastors schmückt obwohl er nicht ordiniert ist – das ist eine Titelanmaßung und eine Täuschung.
  3. Klaus Schwarm gelogen hat, als er Umkehr signalisierte (Beweis mein Schriftverkehr mit ihm)
  4. Klaus Schwarm weiterhin Internetseiten und Radiodienste anbietet und fröhlich Spenden von gutgläubigen Christen sammelt

Ich bitte Euch diesen Beitrag sofern Ihr facebook-Nutzer seid dort zu verteilen, wo Klaus Schwarm mehrere Hundert Verbindungen zu Christen unterhält. Bewahrt bitte gutgläubige Christen davor, daß sie Ihr Vertrauen schenken, Klaus Schwarm`s “Lehren” zu hören und in Folge seiner Bettelbriefe auch zu spenden.

Klaus Schwarm`s Internetseiten:

XXXXX

www.cidradio.eu

http://hpofcid.wordpress.com/eine-seite/

https://www.facebook.com/klaus.schwarm?fref=ts

https://twitter.com/CID_Radio_e_V

(Klaus Schwarm der Kinderversteher und Kämpfer gegen Mißbrauch – siehe mehrere Beiträge auf den folgenden 3 links und natürlich auch wieder mit Bitten um Spenden versehen)

http://urchristen.wordpress.com/2013/04/11/fur-unsere-kinder/ +

http://urchristen.wordpress.com/category/kinder-in-gefahr/

http://www.gegen-missbrauch.de/

(über Pädophilie im Islam)

http://cidislaminfos.wordpress.com/2012/08/12/16/

http://klausschwarm.wordpress.com/

http://newsofcid.wordpress.com/

http://www.gemeindesuche.de/Konstanz/Freie-evang-Gemeinschaft-46321.html       (diese Gemeinde gibt es nach meinem Kenntnisstand überhaupt nicht zudem wohnt Klaus Schwarm nicht mehr in Konstanz)

http://person.yasni.de/pastor+klaus+schwarm+1278461 (Seelsorger und Lebensberater)

schwarm

 


S.Schad

www.der-ruf.info

02.11 2014

google-plus AntiDominionist

twitter AntiDominionist

youtube AntiDominionist


 

7 Kommentare

  1. Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel ist jetzt geschlossen. Begründung: Es ist nicht zielführend über diesen traurigen Anlaß weiter zu diskutieren. Ich bitte auch von Fragen via e-mail abzusehen, da ich meine sonstigen Anfragen ohnehin kaum bewältigen kann. Daß ich mir über die juristischen Konsequenzen völlig im klaren bin, kann jeder daran ablesen, daß ich diese Warnung mit meinem Namen verbinde. Ich würde ggf. einer solchen Auseinandersetzung mit Gelassenheit entgegensehen.

  2. Ich habe nun die Vorgeschichte gelesen gehabt.

    Die Frage ist natürlich wenn dies wirklich stimmen sollte, ob er dies nicht schon längst vor dem lebendigen GOTT hingebracht hat.
    Ob er darüber nicht schon längst Buße getan hat und GOTT ihm dies nicht schon längst vergeben hat.
    Denn was GOTT vergibt ….wer sind wir dass wir ihn da weiterhin verurteilen wollen ???

    Wie ich schonmal geschrieben habe, auch der Saulus war bevor er zum Paulus war einmal ein Mann gewesen der Christen gejagt und dem Tod ausgeliefert hatte.

    Desweiteren bezüglich dem “Pastorentitel”:

    http://www.frag-einen-anwalt.de/Geschuetzte-Berufsbezeichnung—f196071.html

    Dies ist eben kein geschützter Titel, sonst dürfte KEINE Freikirche in Deutschland Pastoren im Dienst haben.

    1. Es geht nicht darum ob oder ob Gott nicht vergeben hat, DAS KÖNNEN WIR NICHT BEURTEILEN. Was wir aber beurteilen können ist, daß ein Mensch der sein Amt zu einem solchen Mißbrauch genutzt hat, kein Amt mehr bekleiden darf.

      Ein “Pastor” ohne Gemeinde ist kein Pastor. Es gibt keine Gemeinde der er als Hirte vorsteht und somit ist das eine Täuschung!

  3. Es geht nicht darum dass er sich selbst “Pastor” nennt (kann man ohne eine erlaubnis irgendwelcher MENSCHEN zu holen), sondern dass er das erlogen hat um an Geld zu kommen und um Menschen zu verfuehren. Komischerweise lauft schon vieles bei ihm nicht mehr. Dieser Kinderschaender hat auch noch folgende Seite bei sich online gestellt:
    http://www.gegen-missbrauch.de/
    Eine gute TARNUNG! So machen es viele in der Welt. Produzieren MIst das Menschen krank macht und foerdern gleichzeitig irgendwas was anscheinend gegen diese Krankheiten ist was die foerdern. Um sich gut TARNEN zu koennen. Hier hat er ueber den Kindermissbrauch im Islam was stehen:
    http://cidislaminfos.wordpress.com/2012/08/12/16/
    Ich habe bereits Bruder Fouad Adel informiert.

    Komisch ist dass seine Seiten nicht mehr aktuell sind. Die aktuellsten Betraege sind von 2013 die ich gesehen habe. 2012 usw.. Was macht er ueberhaupt noch? Ich denke er hat alles noch online stehen weil er immer noch geld durch Spenden bekommt. Kannst du bitte ale Beweise gegen ihn online stellen? Wenn er ein verurteilter Kinderschaender ist dann MUSS es jeder wissen!

  4. Hat er nun Umkehr und Buße getan ?
    Wenn Ja….wieso dürfte er dann nicht als Pastor arbeiten ?
    Mus man in einer weltlichen Kirche ordiniert sein um als Pastor arbeiten zu dürfen ?
    Ich dachte ihr seids gegen die Ökumene der Weltkirchen ?

    9 Wisset ihr nicht, daß die Ungerechten das Reich Gottes nicht ererben werden? Lasset euch nicht verführen! Weder die Hurer noch die Abgöttischen noch die Ehebrecher noch die Weichlinge noch die Knabenschänder (Galater 5.19-21) (1. Timotheus 1.9-11) 10 noch die Diebe noch die Geizigen noch die Trunkenbolde noch die Lästerer noch die Räuber werden das Reich Gottes ererben. 11 Und solche sind euer etliche gewesen; aber ihr seid abgewaschen, ihr seid geheiligt, ihr seid gerecht geworden durch den Namen des HERRN Jesu und durch den Geist unsers Gottes
    (1. Korinther 6 ab vers 9 besondere Betonung auf vers 11)

    1. lieber Enrico, bitte nochmal gründlich lesen, dann erldigen sich die Fragen
      Liebe Grüße

      P.S.: Natürlich bin ich gegen die Ökumene. Bei diesem Problem geht es u.a. darum, daß sich jemand zu unrecht einen Titel anmaßt und sich auch Spenden damit erschleicht.

Kommentar verfassen