Inernetseite www.ausliebezurwahrheit.de: Warnung vor JedidaMD alias Maggie Dörr (S.Schad)

Auch diese Warnung hat eine Vorgeschichte und muß aus aktuellem Anlaß jetzt noch einmal dringlichst wiederholt werden – der Bruder Rudolf Ebertshäuser und ich schrieben zuvor:

Distanzierung von verführerischen Webseiten (Rudolf Ebertshäuser) / Kommentar (S.Schad)

und

***in eigener Sache: www.liebezurwahrheit.de / Update 23.09.2013

Die zuvor schon obskuren Verlautbarungen von JedidaMD alias Maggie Dörr, die sich als christliche Lehrerin bezeichnete, die Dreieinigkeit Gottes bestritt und mit allerlei religiösem “Yeshua-Jubel”, Schofar-Hörnern und hebräischem Kult nervte,  haben jetzt eine Wende genommen, die die wahre Natur, ihr Mißverhältnis zu biblischer Wahrheit und zu dem HERRN JESUS, der Unkenntnis des WORTES GOTTES  jetzt gänzlich offenbart:

[Zitat aus www.ausliebezurwahrheit,de]

Freilich habe ich versucht am Kernstück des Christenglaubens festzuhalten, an Jeschua (Jesus) und seiner „Erlösung“, doch nachdem ich seine enge Verbindung zu dem Bibel-Gott Jahwe noch einmal im Detaile erkannt hatte, war auch das nicht mehr möglich, wenn ich gänzlich zur Wahrheit wechseln wollte. Auch du wirst dich entscheiden müssen, ob du an deiner bisherigen nur scheinbaren “Hoffnung” festhalten möchtest oder die “Liebe zur Wahrheit” aktivierst und praktizierst.  …

Aber du kannst dir dafür auch Zeit lassen, denn lange genug waren wir alle in Lügen verstrickt – so kommt es jetzt nicht auf ein paar Monate an. Lass dich aber nicht zur Verzweiflung hinreißen! Wir werden auch wieder Licht am Horizont sehen können!

Die ganze Bibel ist ein „Wespennest“ der Lügen und einmal rein gestochen und den Blick ins wahre Innere geöffnet, schwirren die Lügenwespen erschreckt auf und geben sich damit zu erkennen. Wahrscheinlich werden die meisten mit dem Thema Jesus an ihre geistlichen Grenzen stoßen und sich enttäuscht von dieser HP abwenden?

[Zitat Ende]

siehe Startseite: http://liebezurwahrheit.de/

maggie-doerr-jedidamd

Liebe zur Lüge

Ich glaube, daß es hierzu nichts mehr zu sagen gibt, außer: Möge der HERR JESUS ihr gnädig sein und sie auf den rechten Weg zur Umkehr von der Lüge führen.

 


S.Schad

www.der-ruf.info

03.11 2014

google-plus AntiDominionist

twitter AntiDominionist

youtube AntiDominionist


4 Kommentare

  1. Shalom den Geschwistern.
    Ich hatte diese Seite auch durchforstet und es ist natuerlich schon traurig da kann man wirklich nur fuer sie beten.
    Die Furcht Abbas ist der Anfang aller Weisheit.

  2. Es gibt Menschen, die ihren Verstand benutzen und andere, die lediglich das weiter tradieren, was sie ungeprüft von anderen übernommen haben.
    Und wiederum gibt es welche, die meinen, seit bald zwei Jahrtausenden würden die Urschriften “gottgehauchte” Wahrheiten verkünden und andere wissen um die ungezählten Forschungsergebnisse die es mittlerweile gibt, aus denen schlüssig hervor geht, welcher Zweck z.B. in den Mosesschriften im Einzelnen verfolgt wurde.
    Wir wissen alle im Grunde nichts, gar nichts, wenn wir´s nicht selber erlebt haben.

Kommentar verfassen