Habt Ihr Eure Herrnhuter Losungen schon gekündigt? (S.Schad) / Herrnhuter Brüdergemeine im offenen Widerspruch zum Wort Gottes (gemeindenetzwerk.org)

Habt Ihr Eure Herrnhuter Losungen schon gekündigt? (S.Schad)

Schon eine längere Zeit  mache ich  mir Gedanken darüber ob die berühmten Herrnhuter Losungen nicht eine Art Magie sind, so wie das Tageshoroskop der Weltmedien. Ich bin noch zu keiner endgültigen Antwort bis heute gekommen, jedoch die folgende Nachricht hat zu meiner unmittelbaren Kündigung meines e-mail-Abonnements auf den Seiten www.herrnhuter.de bzw. www.losungen.de geführt.

LammSonneMalteser

Ich will nicht hyper-sensibel erscheinen, doch wenn ich auf das Sonnenzeichen (babylonischer & ägyptischer Sonnenkult) und das Tatzenkreuz, der okkulten Templer (siehe hier) im Logo der Herrnhuter Brüder-Unität sehe, dann fallen  mir schon zwei sehr bedenkliche Symbole auf, die ich zuvor, ohne das etwas geübtere Auge, auch nicht erkennen konnte – dies ist keine Kunst und schon gar  nicht zufällig! Wenn man sich nur wenig mit okkulten Symbolen befaßt, erkennt man wie okkult die Kirche dieser Tage ist. Seid gespannt auf einen sehr guten Vortrag, den Dr. Lothar Gassmann in Kürze auf seinem youtube-Kanal veröffentlichen wird – der natürlich dann auch hier erscheint.

facebook AntiDominionist google-plus AntiDominionist S. Schad www.der-ruf.info

twitter AntiDominionist youtube AntiDominionist 29.09.2014

Herrnhuter Brüdergemeine im offenen Widerspruch zum Wort Gottes (gemeindenetzwerk.org)

(Quelle: www.gemeindenetzwerk.org/?p=11375)

Die Herrnhuter-Brüdergemeinde hat auf ihrer Synode der Europäisch-Festländischen Brüder-Unität, die vom 14.-20. Juni im niederländischen Zeist tagte, den Beschluss gefasst, die Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften in den Gemeinden der Brüdergemeine zuzulassen. Die Entscheidung darüber wurde den Gemeinden und Ältestenräten freigestellt. Besorgte Leser der Herrnhuter Losungen haben ihre Not über diesen Beschluss der Synode in Briefen an die Herrnhuter Brüdergemeine zum Ausdruck gebracht. Die Antwort aus Herrnhut ist erschütternd. Sie macht deutlich, wie sehr die Herrnhuter Brüdergemeine sich dem gesellschaftlichen Druck angepasst hat.
So begründet Frau Benigna Carstens aus Herrnhut die Vereinbarkeit von gleichgeschlechtlicher Lebensweise und dem christlichen Glauben mit folgenden Worten: „Es sind Christen, die sich durch die biblische Botschaft in ihrem Gesamtzeugnis dazu aufgerufen sehen, Gottes Segen auch gleichgeschlechtlichen Paaren weiterzugeben. Nicht dem Zeitgeist, sondern dem Geist Jesu Christi, also Gottes Geist selbst, fühlen sich diese Schwestern und Brüder verpflichtet.“

Von welchem Gesamtzeugnis der biblischen Botschaft spricht Frau Carstens? Die Bibel des Alten und Neuen Testaments bettet die Sexualität eindeutig in die eheliche Gemeinschaft von Mann und Frau und bezeichnet homosexuelle Praxis als Sünde. Wie können Pastoren segnen, was Gott verurteilt? Und von welchem Geist Gottes spricht sie? Warnt doch der Apostel Paulus diejenigen, die in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften leben, unmissverständlich vor dem Ausschluss aus dem Himmelreich (1 Kor 6,9). Im selben Zusammenhang beschreibt Paulus auch deutlich das Werk des Geistes an denen, die von der Sünde freigeworden sind. „Ihr seid reingewaschen, ihr seid geheiligt, ihr seid gerecht geworden durch den Namen des Herrn Jesus Christus und durch den Geist unseres Gottes“ (1 Kor 6,11). Frau Carstens schreibt, dass die Bruder-Unität erkannt habe, was Christen zusammenhält: „Dass die Liebe Gottes, der Glaube in seine verändernde Kraft, die Hoffnung auf sein Reich, stärker ist, als was uns trennt.“ Diesen Zusammenhalt aber gibt es nicht im offenen Widerspruch zum Wort Gottes.

Johann Hesse, Geschäftsführer des Gemeindehilfsbundes

Quelle: Aufbruch – Informationen des Gemeindehilfsbundes, II/2014

11 Kommentare

  1. Ich stelle immer wieder fest, dass nicht genau definiert wird, was ein Christ ist. Es ist nicht
    der ein Christ, der sich selbst so bezeichnet, sondern er muss gewisser Kriterien erfüllen.
    Er hat sich zunächst selbst als verlorenen Sünder erkannt, der zu seiner Errettung selbst
    nichts beitragen kann, deshalb nimmt er das Sühnopfer des Sohnes Gottes Jesus Christus an, welches Er am Kreuz für uns vollbracht hat. Am Kreuz überträgt er alle seine Sünden auf das unschuldige Lamm Gottes, so wird man gerettet und bekommt den Heiligen Geist. Römer 8,9 sagt : “Wer den Geist Christi nicht hat, der ist nicht Sein.”
    Der Herr Jesus sagt “Wenn ihr mich liebt, so haltet meine Gebote” Joh. 14,15.
    Wer seinen Retter Jesus liebt, wird nach Seinem Willen fragen, der im Wort Gottes dokumentiert ist. Dann ist Homosexualität definitiv als Sünde ausgeschlossen, aber es
    ist auch ausgeschlossen, dass Frauen die Gemeinden belehren. Es ist noch viel mehr
    ausgeschlossen, die Liste wäre lang. Wie gesagt, die Definition des Christseins orientiert
    sich an der Nachfolge Christi. Vorbild ist für mich der Satz des Herrn : “Meine Speise ist,
    dass ich den Willen dessen tue, der mich gesandt hat und sein Werk vollbringe.” Joh.4,34.
    Dann werden solche Entgleisungen wie bei den Herrnhutern unmöglich sein, weil sie sofort gerichtet werden würden.

  2. Wieso äußert sich bei den Herrnhutern offiziell eine FRAU (Carstens) zu Lehrthemen? Auch das ist bekanntlich nicht biblisch. (Das ist kein Austausch in der Bibelgruppe oder im Blog unter Geschwistern, das war ja eine offizielle Anfrage)

    Mir waren die Losungen schon immer persönlich zu “evangelisch” (= Sardes, Offenbarung – you know…) und habe sie nie genutzt, immer nur bei anderen “Evangelischen” gesehen, die aller Voraussicht nach nicht errettet waren. 😉

    Wenn jemand noch einen guten Tageskalender sucht, einen wirklich guten: das ist “DER HERR IST NAHE” aus dem CSV-Sortiment! Diese Verse und Kommentare dazu treffen oft so ins Schwarze bei uns, dass wir manchmal denken, der HERR hat sie extra für den einzelnen Tag für uns geschrieben (Familie). Wirklich sehr zu empfehlen, schon seit Jahren bewährt!

    http://www.csv-verlag.de/shop/Kalender/Der-Herr-ist-nahe-2012-Abreisskalender::664.html

  3. ihr solltet mal eure Seite von geisltich unqualifizierten Beiträgen wie “satanistische, römisch katholische Kirche” reinigen, wer so was duldet, über Homosexuelle verwaltet und einen jahrzehntelangen Segen der Herrnhuter Gemeinde plötzlich zum Fluch erklärt, sollte sich lieber selbst steinigen.

  4. Die Herrnhuter Brüdergemeinde ist schon lange von der Freimaurerei unterwandert. Somit muss man sich über die schweren Entgleisungen dieser Vereinigung nicht wundern!

    Rolf Appel
    Aus Freimaurer-wiki
    Rolf Appel ist einer der wahrscheinlich bedeutendsten lebenden Freimaurer. Schon der Vater war Logenmitglied und als solches dem massiven Druck der Nazis ausgesetzt. Dass er sich dennoch stets unbeugsam zum Bund bekannte, beeindruckte den Sohn so sehr, dass er sich später ebenfalls einer Loge anschloss.
    Für die Bruderkette ein Gewinn! Um nur einige wenige Verdienste zu nennen: Appel schrieb bisher mehr als 50 Bücher über Freimaurerei, verhandelte mit dem Vatikan die Annäherung von Freimaurerei und katholischer Kirche (Lichtenauer Erklärung) und war lange Zeit u. a. freimaurerischer Weggefährte von Br. Axel Springer. Ein kleiner Teil der Lebenserfahrung wurde jetzt auf DVD festgehalten.
    Biographische Daten
    • 1920 Geboren in Süderbrarup /Schleswig-Holstein
    • 1945 Lizenz der Brit. Militärregierung als Buchverleger
    • 1945 Mitgründer Nordd.Buchhändler- u. Verleger-Verbandes
    • 1946 -1970 Buchverleger der Herrnhuter Brüdergemeine
    • 1948 Aufnahme als Freimaurer
    • 1949 – 1953 Hamburger CVJM (Vorstand)
    • 1950 Gründer der Initiativgruppe Guinness
    • 1950 – 1962 Leiter der Jugendarbeit (Flensburg bis Göttingen) in der *Herrnhuter Brüdergemeine
    • 1952 Predigt in der Petrikirche zur Allianzgebetswoche
    • 1952- 1955 Sprecher aller deutschen CVJM
    • 1952 – 1960 Meister vom Stuhl der Loge „Globus“
    • 1958 – 2002 Redakteur der freimaurerischen Zeitschrift Hanseatisches Logenblatt (mit Unterbrechungen)
    • 1960 Vorstandsmitglied des Freimaurer-Krankenhauses1960 – 1962
    • 1968 – 1981 Kommissionsmitglied „Dialog mit der Kath. Kirche“
    • Distriktsmeister der Distriktloge Hamburg/Schleswig-Holstein.
    • 1998 Verleihung der Paulskirchenmedaille in Silber
    • 2003 Mitgl. des Ältestenrats der Herrnhuter Brüdergemeine (usw.) Quelle: http://freimaurer-wiki.de/index.php/Rolf_Appel

  5. Herrenhuter Losungen? Die lese ich schon seit einigen Jahren nicht mehr. In dem Moment, wo ich gesehen hatte, dass die mystische, satanistische römisch katholische Kirche auch ihren “Senf” dazugab, flog sie direkt in den Müll.

    Es gibt genug andere Literatur als Hilfsmittel zur Bibel. Da brauche ich keinen Schrott einer götzenanbetenden Religionsgemeinschaft wie die RKK.

  6. ja, im Juni habe ich bereits den täglichen Newsletter gekündigt, genau deshalb! Außerdem hatte ich schon vorher dort angefragt, welche Bibelübersetzung denn verwendet würde, da einige Verse für mein Verständnis “komisch” waren. Sie antworteten, dass sie zum besseren Verständnis die Verse verändern….. Zusammen mit ihrem Beschluss vom Juni war damit mein Maß voll….

  7. Hallo Bruder Siegfried,

    ein wirklich gelungener Blog. Habe eben meinem Vater von diesem Eintrag erzählen dürfen. Er antwortete darauf, dass er bei diesen Losungen schon seit vielen Jahren ein ungutes Gefühl hätte. Du hast damit sehr wahrscheinlich recht.

    Übrigens bin ich der Junge Bruder von Bad Teinach.

    “Eine gleichlautende Schilderung eines jüngeren Bruders hörte ich noch am gleichen Abend, der ebenfalls in seinen Fragen nach der Wahrheit an dem Zustand dieser Welt durch Schilderungen der sogg. Infokrieger, die richtigen Fragen stellte und die Erlösung in unserem Heiland erfuhr.”

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Daniel

    1. Hallo Bruder Daniel,
      das freut mich sehr! Es hat mich sehr bewegt was Du in Bad Teinach sagtest.

      Sei auch ganz lieb gegrüßt und gesegnet von unserem HERRN und HEILAND JESUS CHRISTUS.

      Siggi

      P.S.: Wenn Du möchtest, schreibe doch bitte mal ein Zeugnis, wie Du unseren HERRN und ERLÖSER gefunden hast. Ich würde das gerne veröffentlichen.

Kommentar verfassen