Widerstand gegen die gefühlte Diktatur (ootb)

Es regt sich Widerstand in Europa, das ist unübersehbar!

Frankreich das kürzlich den Sozialisten François Hollande zum Präsidenten gewählt hatte neigt heute überwiegend, nach den letzten Meinungsumfragen, der rechtsradikalen europakritischen Front Nationale und ihrer Gallionsfigur Marine Le Pen zu; in  Holland regt sich schon länger ein europakritisches Potenzial in Gestalt des schillernden Geert Wilders, auch in Österreich wurde der Euro-Kritiker und Milliardär Frank Stronach gewählt, Deutschland tanzt etwas aus der Reihe mit der sehr bürgerlichen und liberalen AfD und ihrem telegenen Prof. Dr. Bernd Lucke … jedoch an Deutlichkeit, Empörung, scharfer Intelligenz und Zunge toppt alle der Brite, Nigel Farrage! Wer seine Reden kennt, wie er den Eurokraten die Leviten liest und die Empörung vieler Bürger artikuliert, der erkennt auch, daß hier kein einzelner Wutbürger spricht, sondern daß dieser Mann genau eines weiß: Er ist die Stimme, die Artikulation, der Empörung gegen die heraufziehende Europa-Diktatur! … und fast schon so etwas wie ein Held geworden im Kampf gegen das Brüsseler Establishment, zumindestens was die vielen YouTube-clicks seiner Brandreden angeht.

nf

 Nigel Farrage

Woher mein Interesse an diesen Vorgängen? Der Theologe und Publizist, Dr. Lothar Gassmann, der eine Gefahr einer Europa-Diktatur sieht (siehe Artikel´+ Videos hier) erachtet es für ein Gnadenwirken, daß in den unumkehrbaren Prozessen dieser Entwicklung, Verzögerungen eintreten, z.B. in Gestalt von Bewegungen die den schnellen und bedrohlichen Fortschritt des demokratisch nicht legitimierten Brüsseler Gesetzgebers noch etwas aufhalten werden.

Auch wenn unser Gebet, als Christen, entsprechend Joh 22,20 stets lauten sollte “Herr, komm bald wieder“, so sollten wir uns freuen, daß Unerretteten und Verführten noch die Augen geöffnet werden können vor der großen Trübsalszeit.

demokratur

Unsere gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, die politischen Verhältnisse verändern sich gerade eklatant. Unsere (ich möchte schon fast sagen) gleichgeschaltete Presse beschönigt die Umwälzungen die gerade auf allen Feldern unseres kulturellen Lebens passieren. Ermächtigungsgesetze des Europarates bestimmen heute schon mehr unseren Alltag als wir das wahrnehmen können. Schleichend und erbarmungslos wird die (unbiblische) Toleranz zum Gebot und sogg. anti-tolerante Haltungen oder auch die Wahrheit mit Strafe bedroht. Am Ende, so ist es gewiß, wird nicht wie viele falsche Kirchen behaupten eine große Erweckung entstehen, ein transformiertes Weltschlaraffenland, oder ein irdisches Friedensreich von Menschenhand, die bevorstehende Welt, die Zeit kurz vor und nach Erscheinen des Anti-Christus wird die schrecklichste Zeit sein, die der Erdenkreis jemals zu gegenwärtigen hatte … und auch mit schweren Christenverfolgungen einher gehen.

Danken wir dem HERRN JESUS, der die Geschicke dieser Welt lenkt und den Zeitpunkt ausgewählt hat, wann das Unheil über diese Welt hereinbricht und die Schalen des göttlichen Zornes ausgegossen werden, für die Zeit der Gnade, aber auch eine Zeit der Bewährung als Christen der Umerziehungsdiktatur von allen christlichen Werten zu widerstehen, bevor das Malzeichen kommt.

[Anm.: Ich lege Wert auf die Feststellung, daß ich keinerlei Sympathien für die oben aufgeführten europäischen Parteien und arteiführer habe und führe sie deshalb auf, weil sie einen Unmut artikulieren]

Bitte lesen Sie auch folgende Artikel aus der unabhängigen Presse:


(Quelle: ootb www.out-of-the-blue.world)


00TB-picAutor ootb © alle Rechte vorbehalten.

VK


newhaederootbcloudfooter


Kommentar verfassen