Reise nach Kenia (Alexander Seibel)

Reise nach Kenia (Alexander Seibel)

(8. bis 22. Dez. 2014)

Die Situation war etwas bizarr. Als wir in Pala im Westen Kenias in unmittelbarer Nähe des Victoriasees gelegen, ankamen, hörten wir eine Frau mit fast ekstatischer Stimme predigen. Wie es sich bald herausstellte, vertrat diese Dame ziemlich offen das Wohlstandsevangelium. Sätze wie it is not God’s will for you to suffer; it is not God’s will for you to be poor, waren zu vernehmen.
Mit schriller Stimme wurden diese Behauptungen hinausposaunt, in einer Art Stakkatoform suggestiv auf die Zuhörer losgelassen.

reibonReinhard Bonnke in Kenia

Nun hatte mich Julius Midodo aus Ostafrika, den ich in Deutschland kennenlernte, eingeladen, bei dieser “Convention of the Youth” im Westen Kenias zu evangelisieren und auch Pastoren zu unterweisen. Wir hatten einen guten Austausch und Julius meinte sogar, die zwei großen Gefahren für die Christenheit Kenias – Bibelkritik übrigens,… bitte hier weiterlesen


S.Schad

www.der-ruf.info

02.01.2015

google-plus AntiDominionist

twitter AntiDominionist

youtube AntiDominionist


 

Kommentar verfassen