Den Nagel [einmal mehr] auf den Kopf getroffen (S.Schad) / Wie christlich sind die auf dem Kongress christlicher Führungskräfte propagierten Werte? (Dr. Martin Erdmann)

Den Nagel [einmal mehr] auf den Kopf getroffen (S.Schad)

Dr. Martin Erdmann, (siehe mehrere Artikel hier), hat mit dem nachfolgenden Artikel den Nagel einmal mehr auf den Kopf getroffen – Dr. Erdmann konstatiert und fragt:

“Der Versuch der Gesellschaftstransformation ist zum Scheitern verurteilt. Ein anderes Resümee kann nicht gezogen werden, wenn man sich den NDR Bericht über den Kon-gress [christlicher Fürhungskräfte] sorgfältig durchliest. Wird man in den Fühungs-etagen der Deutschen Evangelischen Allianz daraus die richtige Lektion erlernen?”

An dieser Stelle wage ich eine Prognose, die sich Dr. Martin Erdmann als Theologe, Wissenschaftler und seriöser Publizist, womöglich nicht erlauben möchte … (ich weiß es allerdings nicht, ob es so ist) … nach meiner Einschätzung werden mehr Anbie-derung, mehr Weltförmigkeit, mehr Evangliumsverleugnung seitens der DEA und ihres im Gleichschritt marschierenden inoffiziellen Presseorganes IDEA Spektrum, die Folge sein … oder werden sie das nächste mal etwa auf Gastredner wie Volker Kauder, Olaf Scholz und global handelnden CEOs verzichten? Nur eine von den beiden Seiten wird die andere beeinflussen zum Nachgeben: Es werden erfahrungsgemäß die weichge-spülten Evangelikalen sein, die Positionen abräumen werden um hinterher am Katzen-tisch, ein Zipfelchen der Macht und Mitsprache zu erreichen und diesen faulen Kompro-miß zudem noch als “Sieg des Evangliums” verkaufen.

Sollte meine Prognose falsch sein und wider Erwarten zu einer Rückbesinnung der Genannten, auf das Evangelium Christi führen, dann werde ich auch Abbitte leisten.


S.Schad

www.dominionismus.info

02.03 2015

google-plus AntiDominionist
twitter AntiDominionist
youtube AntiDominionist


Wie christlich sind die auf dem Kongress christlicher Führungskräfte propagierten Werte? (Dr. Martin Erdmann)

(Quelle: Dr. Martin Erdmann www.veraxinstitut.ch)

Kommentar verfassen