zur Prüfung und Diskussion: Wer ist der Mahdi ‏المهدي‎ und welche Stadt repräsentiert die Hure Babylon? (ootb) / Biblische Gegenargumente (Dirk Noll)

(Quelle: ootb www.out-of-the-blue.world)

Müssen wir uns von einer bevorzugten Bibelauslegung trennen?

Müssen viele Evangelikale sich möglicherweise von einigen gut etablierten biblischen Auslegungen über die Endzeit bezüglich der Hure Babylon, des wieder entstandenen und erstarkenden Römischen Reiches (so, Dr. Roger Liebi) und der nach verschiedenen Auslegungen jüdischen, mal europäischen Herkunft der Person des Antichristus trennen? Es spricht einiges dafür! Bitte hören Sie allen Vorträgen (auch vergleichend) aufmerksam zu.

Ist der Mahdi der Antichristus?

Wikipedia schreibt: Der Mahdi (arabisch ‏المهدي‎, DMG al-Mahdī ‚der Rechtgeleitete‘; im Persischen und einigen arabischen Dialekten auch als Mehdi ausgesprochen) ist nach traditioneller islamischer Glaubensauffassung ein Nachkomme des Propheten Mohammed, der in der Endzeit auftauchen und das Unrecht auf der Welt beseitigen wird. Der Glaube an das Erscheinen des Mahdi ist sowohl ein zentraler Bestandteil der schiitischen Konfession, als auch in den chiliastischen Erwartungen im sunnitischen Islam verbreitet und wird entsprechend in den kanonischen Traditionssammlungen in Form von Hadithen dargestellt.

idham

BITTE HIER WEITERLESEN…


avatarklein

S.Schad © alle Rechte an diesem Artikel vorbehalten.

 

 

facebookDer Ruf an die Gemeinde Christi

youtube S. Schad

Bitte besuchen Sie auch unseren Internetauftritt mit den Schwerpunkten Dominionismus / Gesellschaftstransformation, Ökumene und NWO / Neue Weltordnung und Eschatologie,  www.out-of-the-blue.world – die Einleitung & These zu diesem Blog bitte HIER lesen.


2 Kommentare

Kommentar verfassen