Implosion des Rechtsstaates: Rechtsbrüche der Regierung , Bürgerwehren & Szenarien (ootb)

(Quelle: ootb www.out-of-the-blue.world)

Wir müssen uns von dem alten Status Quo einer Deutschland GmbH, die mitunter für alle gesellschaftlichen Schichten ihre Vorzüge hatte verabschieden! Das Auslaufmodell BRD implodiert jetzt. Ob ESM oder Flüchtlingspolitik, die gegenwärtige Regierung hat die verfassungsmäßige Ordnung schon vor längerer Zeit verlassen und den Bürger nicht nur genarrt, hintergangen und düpiert, sondern auch auf lange Zeit in einen ESM-Schuldturm geworfen. Während Deutschland sich noch über die Vorfälle in der Syl-vesternacht in Köln echauffiert, laufen in aller Stille die Verhandlungen über TTIP (DIE WELT 13.01.16 Merkel verteidigt TTIP…), werden Sparer in Portugal und Italien enteignet (KOPP-Online: Selbstmordwelle unter Italiens Sparern: Bankenrettung und Zwangsenteignung kosten 560 Menschenleben) und die CSU-Landesgruppe plädiert am 08.01.16 dafür, daß der Einsatz der Bundeswehr im Inneren grundsätzlich möglich sein muß (siehe Strategiepapier HIER) … man könnte das weiter so fortsetzen …

frkojpg

Freikorps z.Zt. der Weimarer Republik

Der Tod der schwachen Demokratie der Weimarer Republik waren neben anderen Faktoren die gewalttätigen fortgesetzten Auseinandersetzungen der Freikorps. Rechte Korps schlugen auf linke ein und umgekehrt, dabei etablierte sich alsbald die national-sozialistische SA als Kampftruppe – wie das geendet ist wissen wir! Kameraschwenk: daß Justizminister Heiko Maas besorgt ist über die Bildung von Bürgerwehren (DWN: …Deutsche gründen Bürgerwehren) ist recht gut nachvollziehbar, zumal sich auch Rechtsextremisten und Rockergangs berufen fühlen (SWR: Erste Rocker-Patrouille in Tuttlingen) den Schutz unserer Heimat zu gewährleisten. Steht uns alsbald ein Bürgerkrieg oder blutige Auseinandersetzungen wie zur Zeit der Weimarer Republik, zwischen solchen Parteien wie z.B. der militanten (regierungsgeförderten!) ANTIFA, militanten Bürgerwehren und womöglich auch Salafisten ins Haus?

buergRocker als Bürgerwehr?

Meinung:

Szenario 1 – die schlechteste Variante: alles geht so weiter wie bisher und Deutsch-land versinkt in (Rassen)Krawallen, Anarchie und Bürgerkrieg. Die Eliten wären weiterhin lachender Sieger – failing state Deutschhland!

Szenario 2 – die wahrscheinlichste (schlechte) Variante: Divide et Impera (teile und herrsche) – so lange sich das Volk nicht gegen die Regierenden stellt, werden solche Auseinandersetzungen auf lokaler Ebene gewiß auch geduldet werden, bis die Mehrheit des Volkes nach einer starken Hand ruft. Ein neues Gesicht erscheint, daß so wie Ursula von der Leyen den Segen der Bilderberger erhalten hat, aber dennoch unverbraucht ist (CSIS-Atlantiker Karl Theodor zu Guttenberg vielleicht?). Ein (in jedem Fall) smarter Vertreter der Eliten wird seinem Bundesvolk erklären müssen daß weitere Einschnitte in die Freiheit notwendig sind und weitere finanzielle Opfer erbracht werden müssen und wird “Schuldige” hierfür präsentieren. Die Eliten wären weiterhin Sieger.

Szenario 3 – die bessere Variante: (wohlgemerkt: demokratisch gesonnene!!!) Offiziere der Bundeswehr putschen – (ähnlich wie General Charles de Gaulle 1958) und stellen über Notverordnungen mit Hilfe deutscher Polizeikräfte und BGS (ohne europäische Beteiligung) die innere Sicherheit und den Schutz der Grenzen wieder her. Ein Parteienverbot ergeht vorläufig gegen alle Parteien die im Parlament vertreten sind, zur Bildung eines Bürgerkonvents, der später nach Schweizer Vorbild des Konkordats und einer gegebenen Mitsprache der Bürger durch Volksentscheide, mit den Regierungsgeschäften beauftragt wird.

Szenario 4 – die beste Variante: eine erdrückende Anzahl der Bürger tritt in einen Generalstreik und fordert in friedlichen Märschen die Regierung zum Rücktritt auf und das Parlament und die Parteien zur Selbstauflösung. Die Regierung tritt zurück. In das hernach entstandene Machtvakuum treten vorübergehend demokratisch gesonnene Offiziere der Bundeswehr (auch zur Vorbeugung gegen Aktivitäten ausländischer Geheimdienste) – das folgende Szenario (s.o.) Bildung eines Bürgerkonvents etc..

wir

Sehen Sie mir bitte jetzt diesen Anfall von Spekulationen nach … denn hierbei habe ich noch nicht einmal den bevorstehenden Finanz-Tsunami der alles mitreißen wird, in meine Überlegungen einbezogen …  meine beiden letzten Artikel Notstand=Diktatur (ootb) und Das fahle Pferd: 1,8 Milliarden Tote? (ootb) sind wie ich fürchte und glaube  bedeutend wegweisender für unsere Zukunft in Deutschland und auf dieser Welt.

1Thess 5,3 Wenn sie nämlich sagen werden: »Friede und Sicherheit«, dann wird sie das Verderben plötzlich überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden nicht entfliehen.


ootbAutor ootb © alle Rechte vorbehalten.

3 Kommentare

  1. Wir sind das Volk, diese Aussage stimmt. Dumm nur, dass wir nichts zu sagen haben. Die beste Variante ist eine neue Regierungsform. Die Lösung nennt sich die direkte Demokratie, wie sie in der Schweiz die politischen Geschäft regelt. Erst dann sind wir das Volk.

Kommentar verfassen