Grünen-Politikerin fordert in jedem Hamburger Viertel eine Moschee (KOPP-Online) / Kommentar (ootb)

Grünen-Politikerin fordert in jedem Hamburger Viertel eine Moschee
Birgit Stöger

(Quelle: www.kopp-verlag.de)

Die grüne Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft, Stefanie von Berg, in Personalunion ebenso »religionspolitische Fraktionssprecherin« ihrer Partei, sorgt sich, dass Muslimen in der Freien Hansestadt nicht genügend Moscheen zur Verfügung stehen … bitte hier weiterlesen

Kommentar (ootb)

(Quelle: ootb www.out-of-the-blue.world)

Ob die Dame, von allen guten Geistern verlassen wäre, möchte man fragen. Auch über Angela Merkel haben sich diplomierte Psychologen schon zu Wort gemeldet und ihre Ferndiagnosen abgegeben … alles Unsinn! Sowohl Frau Merkel weiß was sie tut und auch Frau von Berg ist sicherlich nicht in einem pathologischen Sinne psychisch anormal … denn sie wissen nicht was sie tun!

Frau Merkel und Frau von Berg folgen der UNO-Agenda der “Replacement Migration” (siehe Video mit Eva Herman hier und Artikel von Udo Ulfkotte hier) zu Deutsch, der Agenda über einen Bevölkerungsaustausch. Wozu die Bevölkerung ausgetauscht werden soll, fragen Sie? Kein anderer Gedanke stand bei der Gründung der EU im Vordergrund … die Nationalstaaten und ihre kulturellen Besonderheiten sollen “geschliffen” werden, so wie man in Kriegen eroberte Städte schleift, kein Stein bleibt auf dem anderen. Was gespielt wird beschrieb ich bereits in dem Artikel NWO-Freimaurer: Bevölkerungskontrolle mittels Rassenvermischung. Was dagegen hilft, fragen Sie? Nur Gottes Gnade, wenn es nicht schon sehr bald passiert.


00TB-picAutor ootb © alle Rechte vorbehalten.

Kommentar verfassen