BLOG-NEWSLETTER EXTRA: REDAKTION & ÜBERSETZUNGEN (Siegfried Schad)

REDAKTION & ÜBERSETZUNGEN

Lieber Leser,

Eine neue Redaktion für Übersetzungen

Ein Ereignis, das ich gerne vor dem kommenden Blog-Newsletter Dezember ankündigen möchte ist … eine Lücke wird gefüllt, und ein kleiner Traum von mir wird wahr … seit Bruder Georg Walter seinen Blog distomos eingestellt hat, ist eine wahrhafte Lücke in vielen Fragen der apologetischen Auseinandersetzungen mit Zeitgeistströmungen im Evangelikalismus entstanden. Neben seinen eigenen Beiträgen, die aktuell und künftig auf der Seite Jesaja66:2 und auf DER RUF erscheinen, übersetzte Georg Walter auf seinem Blog viele Texte sehr wertvoller US-Publikationen aus dem Englischen ins Deutsche. Diese Arbeit wird nun fortgesetzt, Dank 7 freiwilliger Geschwister die sich bereit erklärt haben Texte aus den früheren US-Quellen Georg Walters zu übersetzen!

Ich denke, daß die Meisten unter uns wissen, daß gute Englischkenntnisse zuweilen bei theologischer Literatur im Englischen nicht völlig ausreichend sind. Bis vor 10 Jahren verkaufte ich sehr komplexe IT-Entwicklungswerkzeuge der legendären Borland Inc. an IT-Leiter deutscher Firmen und ausländischen Niederlassungen, die kein Wort Deutsch sprachen … dieses Fach-Englisch (das mittlerweile eingerostet ist) half mir jedoch keineswegs weiter, bei den sehr anspruchsvollen Texten z.B. der Publikationen von Discernment Ministries bzw. Herescope. Sehr schnell bemerken wir bei theologischen Arbeiten auf hohem Niveau, daß unser Schul-, Fach-, oder Alltagsenglisch unzureichend ist. Erst recht gilt dies für ältere Generationen oder unsere ostdeutschen Geschwister, die wenig, oder überhaupt kein Englisch lernten.

US-Publikationen

Woher rührt die Bedeutung, dieser im nachfolgenden aufgeführten US-Publikationen? … ich möchte nur einen kurzen Abriss darüber schreiben, denn die Bedeutsamkeit vieler theologischer US-Publikationen ist kaum zu unterschätzen und würde eine längere Erläuterung verdienen als diese …

1.) Alles was in den USA beginnt, kommt mit ca. 10 Jahren Verspätung auch in die deutschsprachigen Länder (D, A, CH) … sei es die NAR (Neue Apostolische Reformation) der charismatischen Irrlehren und falschen Prophetien, sei es Billy Hybels Willow Creek-besucherfreundlicher-“GottesMenschendienste”, Rick Warrens “Leben mit Vision”, oder Emerging Church, mit etwas Verspätung etabliert sich jede Irrlehre auch bei uns. Daher gilt es aufmerksam zu verfolgen, welche negativen Trends von theologisch gesunden Lehrern angesprochen werden und für wie bedrohlich diese, die aktuelle Fieberkurve in den US-Kirchen diagnostizieren.

2.) Auch wenn die Basis immer kleiner wird, so können wir in “Gods own Country” immer noch eine erwähnenswerte Zahl an herausragenden Lehrern und Diensten erkennen, die eine noch größere Verbreitung verdienen. Ich möchte an dieser Stelle nur 4 Lehrer und Dienste, die in meinen Blogs bisher häufigeren Eingang fanden, exemplarisch benennen: Dr. John MacArthur, Paul Washer, The Berean Call: Dave Hunt & T.A. McMahon (siehe deutsche Übersetzungen HIER) und Discernment Ministries.

Die nachfolgenden Publikationen stehen bei der künftigen Arbeit im Fokus:

KORREKTUR Discernment Ministries

*aus nachvollziehbaren Gründen keine Genehmigung, da Dr. Martin Erdmann exklusiv übersetzt

http://discernment-ministries.com/
Lighthouse Trails Research http://lighthousetrails.com/
Tim Challies http://challies.com
Chris Roseborough http://piratechristian.com
Berean Research http://bereanresearch.org/
Dr. John MacArthur http://gty.org

Weitere Quellen sind durch die einzelnen Redakteure und Übersetzer durchaus vorgesehen und werden auch mitunter von diesen kommentiert.

Die Redaktion

Die Redaktion besteht aus 4 Schwestern und 3 Brüdern in Christus. Sie sind Berufstätige, Hausfrauen oder Ruheständler und mit mir seit einer längeren Zeit in einem sozialen Netzwerk verbunden. Noch nicht alle Geschwister haben entschieden, ob sie mit Namen und einem Profilbild, oder anonym mit einem Avatar ihre Arbeit beginnen, daher sind unter der neuen Rubrik REDAKTION & ÜBERSETZUNGEN auch noch 5 Platzhalter, die auf eine Identität warten …

redaktion

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Geschwistern in Christus, empfinde eine tiefe Dankbarkeit für ihre Bereitschaft diese wichtige Arbeit auszuführen und wünsche Ihnen Gottes Segen und Führung in Allem.

Eine Bitte noch …

Liebe Leser, bitte sorgt für eine gewisse Verbreitung dieses Blogs, geradezu dort wo Ihr ältere Menschen, oder ostdeutsche Geschwister wißt, denen durch diese künftige Arbeit sehr lehrreiche Texte zukommen werden.

P.S.: 

Sehr gerne können sich auch noch weitere Freiwillige bei mir melden, die an dieser Arbeit gerne teilhaben möchten.

Herzliche Grüße und Gottes Segen & Bewahrung Euch Allen

Euer Bruder in Christus – Siegfried Schad

blog-newsletter-extra


avatarklein

Siegfried Schad © alle Rechte an diesem Artikel vorbehalten.

facebookDer Ruf an die Gemeinde Christi                    youtube S. Schad

Bitte besuchen Sie auch unseren Internetauftritt mit den Schwerpunkten Dominionismus / Gesellschaftstransformation, Ökumene und NWO / Neue Weltordnung und Eschatologie, www.out-of-the-blue.world – die Einleitung & These zu diesem Blog bitte HIER lesen.


AUFRUF-verlasst


2 Kommentare

  1. ich hätte auch nichts dagegen wenn es in andere Sprachen auch geschehen könnte das übersetzt wird (z.B. in Französisch). Es herrscht überall ien geistlicher Genocide.

    1. Lieber Bruder Wolfgang, Schritt für Schritt … ich habe mich vorübergehend redaktionell etwas dabei überfordert, als wir auf dominionismus.info spanische und portugeisische Artikel eines Bruders veröffentlichten … wir werden sehen wohin die Entwicklungen von DER RUF noch führen und vielleicht in einem nächsten Schritt eine solche weiterführende Übersetzung anvisieren.

Kommentar verfassen