Das päpstliche System des Vatikans: Berechnende Genialität (RICHARD BENNETT / ÜBERSETZT VON GEORG WALTER)

(Quelle: Richard Bennett http://bereanbeacon.org/ © Übersetzung Georg Walter https://der-ruf.info)

Download (PDF, Unknown)

PDF-link: https://www.der-ruf.info/wp-content/uploads/2017/06/Das-päpstliche-System-des-Vatikans-Berechnende-Genialität-—-Berean-Beacon.pdf


siehe auch Artikel:

WER WIRD IM VATIKAN ANGEBETET? (S.SCHAD)

12 Kommentare

  1. Machtansprüche und Durchsetzungsfähigkeit der Römisch Katholischen Kirche zeigen sich in der unter der Oberfläche existierenden Verflechtungen mit allen größeren Vereinigungen, z.B. der UNO, der NATO, dem Europarat, dem CFR usw…usw. Die Aufzählung ließe sich beliebig erweitern. Überall stecken sie in irgendeiner Form drin. Dieses System RKK hat nie sein Ziel aus den Augen verloren, nämlich die Geschicke der Welt in ihre Richtung zu lenken, sie nach ihren Prinzipien zu gestalten. Sie ist wie ein Pilz, der das Erdreich durchzieht – unsichtbar, stark und böse. Ihre Doktrin schleicht sich überall ein, die Politik spielt mit, ihr unfassbarer Reichtum gibt ihr Macht und ihr lügenhaftes Auftreten wird von den kleinen Gläubigen wie Brosamen gefressen. Folgendes Buch wirft Licht auf die Politik des Vatikan:
    https://www.amazon.de/Soft-Power-Religion-internationalen-internationale-ebook/dp/B00UZANL24/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1497211752&sr=1-1&keywords=9783531941707
    https://books.google.de/books/about/Soft_Power_und_Religion.html?id=TcomBAAAQBAJ&printsec=frontcover&source=kp_read_button&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
    Sie ist ein antichristlicher Corpus, den Jesus mit dem Hauch seines Mundes beseitigen wird und der seinen Platz schon jetzt im Feuersee reserviert hat.

    1. Liebe Viktoria,
      solche klaren Wort über die RKK findet man leider selten. Nichstdestotrotz sind sie wahr! Ich komme selber aus diesem System und habe es sehr lange verteidigt – es klingt doch alles so gut und fromm, und es sind meine Leute – Familie, Freunde etc.. So waren meine Verteidigungsstrategien. Aber jetzt, erst seit kurzer Zeit, werden die Dinge für mich klarer, und damit kommt auch endlich die Freiheit. Also, danke an alle, die nicht schweigen und Missbrauch und Lüge klar anprangern. Hier ist Rücksicht wahrlich fehl am Platz!
      Anja

    1. Liebe Anja,

      Geborene Evangelen sind genau so blind! Sie folgen eben blinden Blindenleitern und fallen einmal miteinander in die Grube!

      LG Baldur

      1. Liebe Baldur,

        ja, das ist wohl so! Es ist wirklich Gnade, wenn einem die Augen aufgehen – und manchmal braucht es schon sehr lange. Aber der Herr sagt “Wer suchet, der findet.” und “Meine Schafe hören meine Stimme und folgen mir nach.” Er allein ist der gute Hirte!

        LG Anja

        1. Ja, Du hast Recht! Aber wer will heute noch ein Schaf sein? Das sind doch die Blöden! Wir glauben heute an den Fortschritt und an die Evolution – Sünde ist abgeschafft.
          Ergo brauchen wir auch keinen Erlöser. Dies ist das Evangelium Satans!

          LG Baldur

          1. Wir sind doch alle irgendjemandes Schaf – in Wahrheit! Es ist nur der Stolz, der uns verblendet und glauben lässt, wir wären unabhängig. LG

    1. Abriss der kommenden prophetischen Ereignisse
      Überblick zu der biblischen Prophetie von den 70 Jahrwochen Daniels. Dabei wird gezeigt, wie sich der vor über 2.500 Jahren in der Bibel aufgeschriebene Ablauf der Weltgeschichte bis heute exakt erfüllt hat, und was unausweichlich auf die Menschheit in der letzten Zeitepoche zukommen wird.

      https://www.youtube.com/watch?v=3kEYe0nEoWU

      LG

      1. Niemand kann die Segnungen Gottes erhalten oder in den Himmel kommen, wenn er nicht errettet ist. Jesus sagte zu Nikodemus in Johannes 3,7: “Du mußt von neuem geboren werden.” Gott gibt uns in Seinem Wort den einzigen Plan für das Heil. Der Plan ist einfach! Du kannst heute errettet werden.
        Zuerst, mein Freund, mußt Du erkennen, daß Du ein Sünder bist. “Da ist keiner, der gerecht ist, nicht einer.” (Römer 3,10). “Denn es ist kein Unterschied: Denn alle haben gesündigt und erreichen nicht die Herrlichkeit Gottes.” (Römer 3,22-23).
        Du hast keine Chance errettet zu werden, wenn Du nicht erkennst, daß Du ein Sünder bist. Weil Du ein Sünder bist, bist Du zum sterben verurteilt.
        “Denn der Lohn der Sünde ist der Tod.” (Römer 6,23). “Sünde … gebiert den Tod.” (Jakobus 1,15).
        Dies bedeutet Trennung von Gott, in der Hölle, für immer. Wie schrecklich. Ja, mein Freund, doch dies ist wahr. Aber Gott hat Dich so geliebt, daß Er Seinen eingeborenen Sohn, Jesus Christus, als Ersatz für Dich gab. Er trug Deine Sünde, und er starb an Deiner Stelle.
        “Er hat Ihn [Jesus] für uns zur Sünde gemacht, der keine Sünde kannte, damit wir in Ihm die Gerechtigkeit Gottes würden.” (2. Korinther 5,21). “Der an Seinem eigenen Leib unsere Sünden an dem Holz trug, daß wir, die wir den Sünden tot sind, der Gerechtigkeit leben mögen: Denn durch Seine Striemen seid ihr geheilt.” (1. Petrus 2,24).
        Er mußte Sein Blut vergießen. “Denn das Leben des Fleisches ist in dem Blut.” (3. Mose 17,11). “Ohne Blutvergießen gibt es keine Vergebung der Sünde.” (Hebräer 9,22). Wir können nicht verstehen, wie unsere Sünde auf Jesus gelegt wurde, aber Gott sagt in Seinem Wort, daß es geschah. Daher, mein Freund, wurde Deine Sünde auf Jesus gelegt, als Er an Deiner Stelle starb. Es ist wahr. Gott kann nicht lügen. Der Kerkermeister von Philippi fragte Paulus und Silas: “was muß ich tun, auf daß ich errettet werde?” “Und sie sagten: „Glaube an den Herrn Jesus Christus, so wirst du gerettet werden, du und dein Haus.” (Apostelgeschichte 16,31).
        Glaube einfach an Ihn als den, der Deine Sünden trug, der an Deiner Stelle starb, der begraben wurde, und der für Deine Rechtfertigung auferstand. Bete jetzt zu Ihm. “Denn wer den Namen des Herrn anrufen wird, wird gerettet werden.” (Römer 10,13).
        Das erste Gebet, das ein Sünder beten soll steht in Lukas 18,13: “Gott sei mir,dem Sünder, gnädig.” Du bist ein Sünder, und sicherlich tut es Dir leid, daß dies so ist. Gerade jetzt, wo immer Du bist, erhebe Dein Herz im Gebet zu Gott. Es braucht kein langes Gebet, denn Gott wartet darauf, Dich zu erretten. Und nun nimm Ihn beim Wort:
        “Denn jeder [das beinhaltet Dich], der den Namen des Herrn anrufen wird, wird errettet werden.” (Römer 10,13).
        Jeder, der … wird errettet werden (nicht mag oder kann), er wird errettet. Nimm Gott einfach bei Seinem Wort. Wenn Du getan hast, was Er gesagt hat, dann beanspruche das Heil im Glauben, nach Seinem Wort. Glaube, und Du wirst errettet. Keine Kirche, keine Loge, keine guten Werke, niemand als Jesus allein kann Dich erretten.
        Glaube … und du wirst errettet werden!

        BIST DU ERRETTET?

        LG Arno

  2. Ergänzung zu dem Foto oben: Ein Augenöffner war für mich neulich das unten verlinkte Video. Wusste jemand, dass die oben abgebildete päpstliche Empfangshalle – ganz abgesehen von der gruseligen Skulptur im Hintergrund – von der Architektur her die Form eines Schlangenkopfes hat? Offensichtlicher geht es ja wohl nicht mehr!

Kommentar verfassen