BUCH: [REZENSION & LESEPROBEN] “RUF ZUR UMKEHR” VON DR. LOTHAR GASSMANN UND ANDEREN AUTOREN (Siegfried Schad)

Das Herzstück des vorliegenden Buches sind die 95 neuen Thesen (siehe HIER), analog zu Martin Luther´s Thesenanschlag, die 1996 zu Luther´s 450. Todestag verfasst wurden und nach ihrer Verbreitung ein internationales Echo auslösten. Die 95 neuen Thesen wenden  sich gegen ein Laodicea-lauwarmes, liberales Protestantentum und rufen zur Umkehr und viel mehr noch, zu einer Bußbewegung auf!

Dr. Lothar Gassmann schreibt:

[Zitat] … Dieses Buch dokumentiert, wie es zu diesen Entwicklungen kam und worauf sie zielen.

Es enthält

·      die neuen 95 Thesen in deutscher Sprache

·      mehrere Referate des internationalen Kongresses „Reformation heute“ in Berlin

·      die Ansprachen beim neuen Thesen-Anschlag an historischer Stätte in Wittenberg (mit Fotos)

Wegweisende Beiträge zu den Themen „Mission“ (Missionar Ferny Jaegle),„Bibelkritik“ (Prof. Dr. Eta Linnemann), „Ökumene“ (Dr. Lothar Gassmann),„Feminismus und Genderismus“ (Dr. Jürgen-Burkhard Klautke),„Selbstzerstörung des Christentums“ (Prof. Dr. Dr. Georg Huntemann) und „Neue Reformation“ (Dr. Lothar Gassmann).

Ein mächtiger Ruf zur Umkehr in ernster Zeit! [Zitat Ende]

Dieses Buch berührt tief! Nein, es spricht nicht nur alleine von den Fehlentwicklungen und dem Abfall der Kirchen vom Evangelium Jesu Christi, es deutet nicht alleine nur mit ausgestrecktem Zeigefinger auf das verratene Erbe der Reformatoren quer durch alle evangelikalen Denominationen, … dieses Buch legt uns Allen (persönlich) nahe Buße vor dem Herrn und Heiland Jesus Christus zu tun!

Dieses Buch ist komplett, in seiner  Gesamtbetrachtung einer traurigen Bilanz im 500. Jubeljahr der Reformation und meines Erachtens, die wichtigste Schrift die zu diesem. Jubiläum verfasst wurde.

BUCH: [LESEPROBEN] “RUF ZUR UMKEHR” (DR. LOTHAR GASSMANN)

Bestell-Adresse:

Jeremia-Verlag, Waldstr. 18,

D-72250 Freudenstadt,
Tel. 07441-95 25 270 (AB),

Fax 07441-95 25 271,
Email: info@jeremia-verlag.com

Homepage: www.jeremia-verlag.com

 

Kommentar verfassen