ANTWORT AUF T. A. MCMAHON´S ARTIKEL „IST IHRE ESCHATOLOGIE ZU ERKENNEN?“ TEIL 3: “Die Frage der Bibelauslegung – wörtliche Auslegung oder vergeistlichte Auslegung (spiritualisieren)?” (DIRK NOLL)

Vorbemerkung (Siegfried Schad)

Kaum nachdem Teil 1 von Bruder Dirk Noll´s Kritik veröffentlicht war, kamen vereinzelte Einwände, zum Teil sehr energisch, zum geringeren Teil auch unschön, zynisch und  persönlich herabsetzend vorgetragen, mit der Vorhaltung im Tenor: “alles calvinistisch!”  …  was ich als übereilte Reaktion Einzelner, schon nach den allerersten Sätzen von Dirk Noll´s Kritik,  als deplaziert und unangemessen abweisen muß, denn  … Dirk Noll absolvierte zwar erfolgreich eine theologische Ausbildung von 2000-2004 an der ART (Akademie für Reformatorische Theologie) in Marburg und war auch Gastredner bei einer VERAX-Konferenz des reformierten Theologen Dr. Martin Erdmann (siehe Vorträge https://vimeo.com/verax/ HIER + HIER) und ist somit ohne Frage, kein Dispensationalist, er ist ein reformierter Theologe … aber, Dirk Noll ist (ebenso wie Dr. Martin Erdmann) nicht etwa Amillienalist wie Einige vermuten möchten, sondern Prämillenialist, was er in seinem Büchlein  Hilfe bei Endzeitfragen – was haben die frühen Christen geglaubt? auch deutlich zum Ausdruck bringt.

Daher, geehrte Brüder, die Ihr diese Kritik kritisieren möchtet, haltet bitte noch ein, bis Bruder Dirk Noll seinen Vortrag abgeschlossen hat, denn es werden noch mehrere Teile hier folgen.

Auch für überhitzte Emotionalität gibt es keinerlei Grund, hier geht es NICHT um Calvins Erwählungslehre und auch nicht um die Frage der Unverlierbarkeit des Heils Wiedergeborener (Fragen, die man durchaus auch nüchtern diskutieren könnte, was Manchem offensichtlich schwer gelingt), hier geht es um Endzeitfragen und Fehler die Dirk Noll in den Ausführungen des vorliegenden Textes von T. A. McMahon in aller Gründlichkeit und Gewissenhaftigkeit aufzeigt.

Zudem zeugt DER RUF davon mit vielen Beiträgen die hier von Dave Hunt  (siehe HIER) und T. A, McMahon (siehe HIER)  archiviert sind und auch mit den Link-Empfehlungen (LINKS & CHANNELS siehe HIER), daß mit dieser Kritik Dirk Noll´s nicht etwa das Gesamtwerk der beiden Apologeten von The Berean Call verworfen wird, sondern daß es Beanstandungen an diesem Text gibt. Ich bitte dies zur Kenntnis zu nehmen und werde unverhältnismäßige und unsachliche Kritik ignorieren bzw. in den Kommentaren nicht freischalten – ich bitte hierbei um Euer Verständnis!


ANTWORT AUF T. A. MCMAHON´S ARTIKEL „IST IHRE ESCHATOLOGIE ZU ERKENNEN?“ TEIL 3: “Die Frage der Bibelauslegung – wörtliche Auslegung oder vergeistlichte Auslegung (spiritualisieren)?” (DIRK NOLL)

(Quelle: Dirk Noll https://der-ruf.info)

bisher erschienen: TEIL 1 – siehe HIER

                                  TEIL 2  – siehe HIER

Download (Antwort-auf-McMahon-Teil-3.pdf, PDF)

PDF-link: https://www.der-ruf.info/wp-content/uploads/2017/07/Antwort-auf-McMahon-Teil-3.pdf

Fortsetzung folgt … der gesamte Artikel „Ist Ihre Eschatologie zu Erkennen?“ von T. A. McMahon ist HIERnachzulesen. 

4 Kommentare

  1. wie ihr gegen das Wirken des hl. Geistes ausschlagt,einfach grausam,wie ihr den br. branham ,der von GOTT so gebraucht wurde verteufelt,das zeigt dass ihr kinder des teufels seid,wer hat mehr die kath. kirche ,das papsttum beschrieben und davor gewarnt???,wer hat vor den jetzigen wundertäter gewarnt??wer hat das proph. wort so klar gepredigt,das malzeichen d. tuieres,die zahl 666 so deutlich in den 50er jahren gepredigt,etwa die geisteslästerer,die das wirken gottes um 1910 dem GEISDT von unten zugeschobenn haben,verblendete,eifersüchtige Lästerer,die am ende auch dort unten sein werden,JESUS CHRISTUS..derselbe, gestern,heute und in ewigkeit,total blind,ein wort nehmen und dann deuten,zu eurem eigenen verderben,die WUNDER und ZEICHEN werden aufhören,aber nicht 350.- n. Chr.,immer gab es ERWECKUNGEN,der GEIST GOTTES wirkt bis zur Entrückung durch nachfolgende Zeichen…wer glaubt qwird geheilt,nur die Vermischung die in den Charism. Richtungen geschehen sind Betrug,Ihr habt längst die r o t e Linie mit euren LÄSTERUNGEN überschritten.
    Übrig bleiben furchtbare GEISTES -Lästerungen wie Eure Väter die Schriftforscher und Pharisäer.
    Wer so den GEIST GOTTES lästert und keinen Respekt vor KNECHTEN GOTTES hat,wird von GOTT bald das Urteil empfangen,

    1. Zuerst einmal William Branham: Branham hielt sich für den wieder gekommenen Elias. Branham war Unitarier. Branham hatte einen “persönlichen Engel”, der ihm offenbarte … Branham wurde von der Pfingstbewegung abgelehnt, als Sektierer … ich denke viel mehr muß man nicht zu ihm sagen. WER lästert den Geist als die die seine Wunder erzwingen wollen, dem Heiligen Geist Befehle erteilen wollen und NICHT auf ihn hören? Es tut mir Leid, wie verblendet Du bist! Ich war Charismatiker, ich nahm an Veranstaltungen eines James Stanton teil, ich sah die alten Filmchen, die Stanton immer wieder zeigte über Branham´s “Befreiungsdienste von Dämonen” … UND ich mußte allmählich diesen Betrug deutlicher und deutlicher erkennen, Dank der Gnade Christi und der Führung des Heiligen Geistes, wurde ich nach einer Zeit nüchtern und lehnte diesen Irrsinn, diese Bibelverdrehung schließlich ab. Das selbe wünsche ich Dir, daß der HERR JESUS Dir die Augen öffnet und Du durch die Führung des Heiligen Geistes diese Irrlehren verlassen kannst – Amen!

    2. Ich denke, wer auf einen solchen irre geleiteten Scharlatan herein fällt der ist schon gerichtet! Das Netz, sowohl in USA und Deutschland belegt die falschen und überheblichen Lehren dieses Mannes. Am Besten, Sie machen sich mal selbst schlau bevor Sie solche haarsträubenden Sätze von sich geben!!

Kommentar verfassen