GOOLAG (Siegfried Schad)

Wikipedia schreibt: Goolag

  • A nickname for internet behemoth Google after a controversial firing of an employee that brought up discomforting views of gender differences. The former employee, James Damore, likened the corporate culture to a cult where no dissent from left wing orthodoxy is allowed
  • A misspelling of gulag, the government body responsible for administering prison camps across the former Soviet Union

… ein Wortspiel, also … oder ein Rechtschreibefehler … aber, beides paßt: Die links-radikale Ausrichtung des Giganten Google der wie wir im folgenden sehen werden, mit Zensur, Verfolgung und in der Konsequenz für die Verfolgten im Gulag bzw. im FEMA-Camp o.ä. endet. “Hier übertreibt dieser Blogger wieder“, werden wohl Einige sagen, jedoch prüfen Sie zuerst die Fakten … auch in dem folgenden früheren Artikel spielt ein mutiger investigativer Video-Kanalbetreiber, den ich schon öfters zitierte, mit einem Video eine Hauptrolle … sein früheres, so wie auch sein neues Pseudonym klingen nicht seriös, aber seine Arbeit ist seriös, derart seriös, daß er sich von YouTube zurückziehen mußte …

FAHRENHEIT 451 UND INTERNETZENSUR (SIEGFRIED SCHAD) / NWO NEXT STEP: DIE UN WOLLEN WELTWEITE INTERNETZENSUR DURCHSETZEN! (MYTHEN METZGER)

(siehe ggf. auch die empfohlenen Artikel)

zu den neuen Inhalten:

Der selbe investigative Kanal sorgt für die neuesten Meldungen … ja, auch religiöse Videos sind alsbald auf YouTube unerwünscht … ein übles Zusammenspiel der Giganten Google, YouTube und facebook … Bitte, unbedingt anhören!

Die Zerschlagung der alternativen Medien hat begonnen!


Die Zerschlagung der alternativen Medien hat… von MythenMetzger

Video-link: http://www.dailymotion.com/video/x5w8b8e

Heute entdeckt: Ein kritischer Beitrag über ein sogg. FEMA-Camp, das auf dem Bundesgebiet stehen soll … nun, den Beitrag werden Sie auf dem folgenden link nicht finden, aber ein kurzes Video, in dem sich der Autor im gleichen Sinne erklärt, wie der Kanalbetreiber oben:

https://www.legitim.ch/single-post/2017/08/04/FEMA-Camps-in-Deutschland-Die-versteckte-Wahrheit-im-bayrischen-Garmisch—Partenkirchen

Der alternative investigative Journalist Gerhard Wisnewski ergänzt hierzu und erklärt uns einen neuen, sehr linkslastigen Algorithmus von Google der toxische Meinungen bekämpfen möchte:

Video-link: https://www.youtube.com/watch?v=feOrc5WMsUs&feature=youtu.be

Fazit: Wer Bücher verbietet, oder verbrennt, wer geistige Inhalte oder einfach Meinungen zur Bedrohung erklärt, der wird auch alsbald Autoren und Leser derselben verbotenen Literatur physisch verfolgen, bis hin zum FEMA-Camp, Konzentrationslager oder Gulag – dieses Vorgehen belegen bis heute alle totalitären Systeme der Vergangenheit und Gegenwart.

Persönliche und technologische Konsequenzen für DER RUF: Es geht weiter, aber anders als bisher … darüber bin ich mir schon seit langem im Klaren. Ich bewege schon seit längerer Zeit gewisse Pläne, die Alternativen zu angreifbaren Websites, ausspähbaren Communities, Videokanälen die zensieren und Suchmaschinen die Ergebnisse filtern darstellen, ohne dabei Einbußen bei der Verbreitung hinnehmen zu müssen. Mehr davon im nächsten newsletter exklusiv (nur für newsletter-Empfänger von DER RUF).

8 Kommentare

        1. Liebe Schwester Sabine, besten Dank! … Du greifst voraus 😉 … ich habe zu dem Thema einen Artikel vorbereitet, allerdings NUR für newsletter-Empfänger. Herzliche Grüße und Gottes Segen Dir

          1. Lieber Bruder Siegfried

            Bitte entschuldige, möchte Dir ja nicht ins Handwerk pfuschen. Bin aber sicher, dass Du mehr und qualifiziertere Antworten hast als ich.

            Gott segne Dich
            Sabine

Kommentar verfassen